Der Kommadeur der EFP Battle Groupe
Oberstleutnant Rouven Habel
Ganz einfach: Ziel erreicht. Wir haben intensiv mit unseren litauischen Partnern geübt, vor allem mit der Iron-Wolf-Brigade, der wir unterstellt sind. Weil das so gut geklappt hat, konnten wir einen glaubhaften Beitrag zur Abschreckung durch die NATONorth Atlantic Treaty Organization leisten. Und das ist auch „nach außen“ gedrungen. Mir waren Kampfkompanien von mehreren Alliierten zugeordnet. Multinational – das ist nicht unbedingt einfach, aber spannend und bereichernd. Am Ende der Mission wurden wir schließlich als „kampfbereit“ zertifiziert. Wie gesagt: Ziel erreicht!