Der Kommadeur der EFP Battle Groupe
Oberstleutnant Rouven Habel
Ganz klar die Endphase der Brigadeübung mit den litauischen Kameraden. Alle waren von den Tagen und Nächten zuvor hundemüde, da kam der Kommandeur der Iron-Wolf-Brigade Litauens mit einem riskanten Folgeauftrag für den bevorstehenden Angriff um die Ecke. Der erste Gedanke meines Teams war: Das ist der bisher schwierigste Auftrag mit einer großen Herausforderung verbunden. Vom Zeitdruck zur Planung und Erteilung der Befehle will ich gar nicht reden. Aber am Ende passte alles. Wir waren glücklich wie nach einem Lottogewinn.