Potraitbild eines Soldaten
Oberstleutnant Sebastian Hebisch
Meine Erwartungen haben sich in Gänze erfüllt, denn vor dem Hintergrund, dass das Sicherheitsempfinden stets ein subjektives Gefühl ist - letztendlich geprägt aus der persönlichen Erfahrung, der Geschichte des Landes und dem gegenwärtigen politischen Umfeld - erachte ich es persönlich als eine Selbstverständlichkeit, dass sich Deutschland im Rahmen dieser NATO-Mission engagiert. Multinationale Präsenz im baltischen Raum, auf Einladung unserer litauischen Freunde, ist ein starkes Zeichen für die uneingeschränkte Solidarität der NATO!