Potraitbild eines Soldaten
Oberstleutnant Sebastian Hebisch
In der nächsten Rotation gilt es auch weiterhin für den Auftrag der Battlegroup zu werben und so der interessierten Öffentlichkeit zu Hause und in Litauen die Gewissheit zu geben, dass die NATO zur Verteidigung von Recht und Freiheit bereit ist. Mit zunehmender Eindämmung der Coronapandemie kann sich die EFPEnhanced Forward Presence Battlegroup dann wieder häufiger bei zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen mit ihrem Personal und Material präsentieren. Bei solchen Gelegenheiten kommen die Soldaten und Soldatinnen in den direkten Dialog mit der Bevölkerung und erläutern unmittelbar die Bedeutung ihrer Mission. Diese Nähe und Transparenz schafft Vertrauen.