Ein Soldat steht vor einer Bürocontainertür und schaut in die Kamera
Fregattenkapitän Michael Langhof
Dieses gelingt nur wenn alle Teammitglieder gut und eng zusammenarbeiten, denn sobald ein kleines Ersatzteil fehlt, der Missionsflug nicht ordnungsgemäß angemeldet worden ist oder das Personal nicht rechtzeitig versorgt wird, hebt das Flugzeug nicht ab und der Auftrag kann nicht erfüllt werden. Der Kernauftrag des 32. DEU EinsKtgt Atalanta mit einer personellen Stärke von ca. 30 Soldatinnen und Soldaten unterschied sich inhaltlich völlig von dem im Jahr 2019. Er war diesmal ein logistischer und nicht operativer. Es ging hauptsächlich darum, den Einsatz hier vor Ort in Dschibuti zu beenden und das Material und Personal nach Deutschland zurückzuführen. Dazu musste zunächst sämtliches Material erfasst werden, um dann zu entscheiden, ob es nach Deutschland zurücktransportiert wird oder vor Ort ausgesondert beziehungsweise verwertet wird.