Der Technische Offizier - mehr als ein Bürojob

Der Technische Offizier - mehr als ein Bürojob

  • Einsatz
  • Atalanta
Datum:
Ort:
Dschibuti
Lesedauer:
0 MIN

Die Verantwortung des Technischen Offiziers (TO) für den Seefernaufklärer ist gerade in einem Einsatzkontingent besonders hoch. Er ist für die technische Einsatzbereitschaft des Luftfahrzeuges für die Operation Atalanta verantwortlich. Der Seefernaufklärer mit dem Rufnamen „Jester“ kann seine Missionen nur   bestmöglich erfüllen, wenn der TO die vielen Facetten seines breiten Aufgabengebietes beherrscht. Von internationaler Zusammenarbeit, über Arbeits- und Umweltschutz bis zu technischen Kontrollen.

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Zwei Soldaten arbeiten gemeinsam an einem Triebwerk

Der Technische Offizier stützt sich auf die Fachexpertise der Mechaniker und holt sich den Stand der Anlage direkt am Luftfahrzeug ein

Bundeswehr/PAO Atalanta
Ein deutscher Soldat spricht mit einer französischen Soldatin im Tower in Djibouti

Steter Austausch ist für alle Vorgänge auf der Abstellfläche, wie beispielsweise größere Störbehebungen notwendig. Dies bespricht der Technische Offizier mit dem französischen Flight Director

Bundeswehr/PAO Atalanta
Ein Soldat schaut sich den Zustand des Werkzeugs an

Der Mechaniker ist nur so gut wie sein Werkzeug. Dementsprechend werden stichprobenartig Werkzeugkontrollen bei den Mechanikern durchgeführt

Bundeswehr/PAO Atalanta
Ein Soldat kontrolliert einen Container mit Gefahrstoffen. Im Container stehen zahlreiche Dosen und Behälter in Regalen

Der Technische Offizier kontrolliert das Lager für Fette, Öle sowie andere Gefahrstoffe. Die richtige Lagerung ist auch eine Sache des Arbeits- und Umweltschutzes

Bundeswehr/PAO Atalanta
Ein deutscher Soldat steht neben Offizieren aus Japan und Spanien

Im Einsatz werden nicht nur Missionsdaten ausgetauscht, sondern auch gemeinsamer technischer Support mit den anderen Nationen besproche

Bundeswehr/PAO Atalanta
Ein Soldat spricht mit einem Piloten vor dem Flugzeug

Der Austausch mit der fliegenden Besatzung ist notwendig für die Nachbereitung von technischen Störungen sowie für die technische Vorbereitung. Zudem muss der Technische Offizier abstimmen, wann der enge Flugplan planmäßige Wartungsarbeiten zulässt

Bundeswehr/PAO Atalanta

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

von PAO Atalanta

Mehr zum Thema