Militärischer Werdegang

Militärischer Werdegang

Lesedauer:
1 MIN
Fregattenkapitän Siemer steht vor einem an der Wand hängenden Wappen von EUNAVFOR Somalia
Bundeswehr/PAO Atalanta

Fregattenkapitän Thomas Szczepanski

2001                     

Diensteintritt beim Luftwaffenausbildungsregiment 3 in Bayreuth

2001 - 2002

Offizierausbildung bei der Offizierschule der Luftwaffe in Fürstenfeldbruck

2002 - 2005

Studium für Luft und Raumfahrttechnik an der Universität der Bundeswehr in München

2005

Wechsel zur Marine

2006

Offizierslehrgänge der Marine

2006 - 2007

Fliegerische Erstausbildung bei der Offizierschule der Luftwaffe in Fürstenfeldbruck

2007 - 2009

Fliegerische Ausbildung beim Lufttransportgeschwader 62 in Wunstorf und Lufthansa Flight Training in Bremen

2009

Typenschulung P-3C Orion in Jacksonville, Florida

2010

Typenumschulung P-3C Orion beim Marinefliegergeschwader 3 in Nordholz

2011 - 2015

Co-Pilot P-3C Orion beim Marinefliegergeschwader 3 in Nordholz

2015

Kommandant Seefernaufklärer P-3C Orion beim Marinefliegergeschwader 3 in Nordholz

2015 - 2016

S3-Offizier im Geschwaderstab beim Marinefliegergeschwader 3 in Nordholz

2016 - 2018

Teilnehmer Admiralstabsdienstlehrgang an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg

seit 2018

S3-Stabsoffizier, Leiter Flugbetrieb und stellvertretender Kommandeur Fliegende Gruppe beim Marinefliegergeschwader 3 in Nordholz

seit 18.09.2019

Kontingentführer Deutsches Einsatzkontingent EUNAVFOREuropean Union Naval Forces Somalia - Operation Atalanta