Der beste Schutz für unsere Soldaten

Der beste Schutz für unsere Soldaten

  • Einsatz
  • RSM
Datum:
Ort:
Kundus
Lesedauer:
1 MIN

Nach den Angriffen auf die Bundeswehr in den letzten Wochen, ist der Schutz der Soldatinnen und Soldaten im Einsatz das bestimmende Thema beim Besuch des Parlamentarischen Staatssekretärs Thomas Silberhorn bei Resolute Support in Afghanistan. Immer wieder wurde das Camp Pamir bei Kundus mit Mörsergranaten beschossen. Hierbei kam es auch im Save Heaven, also dem Bereich, wo auch die deutschen Soldatinnen und Soldaten untergebracht sind, zu Sachschäden.

Eine interessante Zeit in Afghanistan

Ein Mann im Anzug sitzt am Tisch neben ihm sitzt ein Soldat

In Kabul spricht Silberhorn u.a. mit hochrangigen Vertretern von NATONorth Atlantic Treaty Organization und afghanischer Regierung

Bundeswehr/Christian Wolf


Außerdem fällt mit der Bekanntgabe der Wahlergebnisse der Präsidentenwahl sowie der Friedensgespräche zwischen den USAUnited States of America und den Taliban der Besuch in eine spannende Zeit. Neben dem persönlichen Kontakt zu den Soldatinnen und Soldaten im Einsatz führte Silberhorn Gespräche mit hochrangigen afghanischen Regierungsvertretern sowie der NATONorth Atlantic Treaty Organization. Das ungefilterte Gespräch mit den Soldatinnen und Soldaten aller Dienstgrade des Deutschen Einsatzkontingentes lag ihm aber besonders am Herzen. „Ich sehe mich als Ihre Brücke zum Bundesministerium der Verteidigung“, so Silberhorn zu den versammelten Soldatinnen und Soldaten. Verbesserung im Feldlagerschutz und der persönlichen Ausrüstung standen bei den offenen Diskussionen im Mittelpunkt. Die unmittelbaren Eindrücke aus erster Hand nahm der Parlamentarische Staatssekretär mit zurück nach Berlin.

von PAO Resolute Support

Mehr zum Thema