Steig ein – auf Mission bei Counter Daesh

Steig ein – auf Mission bei Counter Daesh

  • Einsatz
  • CD/CBI
Datum:
Ort:
Al-Asrak
Lesedauer:
0 MIN
Zwei Tornados werden im Einsatz über Syrien von einem A400M betankt

Mehrmals pro Woche starten die Aufklärungstornados und das modernste Transport- und Tankflugzeug der Welt, der A400M, im Rahmen des Bundeswehreinsatzes Counter Daesh. Per Funk bekommen die Piloten die neuesten Informationen zu ihrem Einsatzflug. Auf dem Fliegerhorst Al-Asrak ist es der deutsche Verbindungsoffizier und Fluglotse, der vom Tower den sicheren Flugbetrieb während der Start- und Landephasen sicherstellt. Während der Luftbetankung stimmen sich die Piloten per Funk nach einem festgelegten Verfahren miteinander ab.

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Der Tower auf der Air Base in Al-Asrak

Aus dem Tower heraus werden alle Flugzeugbewegungen auf dem Flugplatz koordiniert und die Start- und Landefreigabe erteilt

Bundeswehr/Birthe Brechters
Ein deutscher Soldat hält eine Funkgerät in der Hand und spricht mit dem Piloten

Der deutsche Verbindungsoffizier und Fluglotse auf dem Tower kommuniziert per Funk mit den Bundeswehr-Piloten

Bundeswehr/Birthe Brechters
Das Flugzeug A400 M steht auf dem Stellplatz und wartet auf das Startsignal des Fluglotsen

Von ihren Stellplätzen melden sich die Piloten beim Tower an, damit sie die Freigabe für ihren Flug erhalten

Bundeswehr/Birthe Brechters
Das Cockpit des Flugzeuges A400 M. Hinter der Frontscheibe erstreckt sich die Startbahn

An der Startbahn melden die Piloten mit „ready for departure“ ihre Startbereitschaft und warten auf die Startfreigabe vom Tower

Bundeswehr/PAO Counter Daesh
Das Flugzeug A400 M beim Start. Der Rumpf schwebt bereits über der Startbahn

Ist die Startfreigabe erteilt kann der Einsatzflug beginnen

Bundeswehr/Jan Butzkies
Ein Tornado-Jet steht auf der Startbahn und wartet auf das Signal des Fluglotsen

Auf dem Fliegerhorst Al-Asrak verlassen sich auch die Piloten der Aufklärungstornados auf die Anweisungen des Fluglotsen

Bundeswehr/Jan Butzkies
Zwei Piloten sitzen im Cockpit des Flugzeuges A400M

Zur Betankung in der Luft ist es dann ein A400M Pilot, der den Tornadopiloten „grünes Licht“ gibt

Bundeswehr/Birthe Brechters
Ein Kamerabildschirm im Cockpit zeigt den Piloten den Tankvorgang an

Im A400M Cockpit haben die Piloten alles im Blick und stehen in Funkkontakt zu den Aufklärungstornados

Bundeswehr/PAO Counter Daesh
Das Flugzeug A400 M ist auf der Air Base gelandet

Nach der Landung auf dem Fliegerhorst Al-Asrak weist der Fluglotse dem Piloten seinen Stellplatz zu

Bundeswehr/Birthe Brechters
Ein Tornado-Jet ist auf der Air Base gelandet

„Mission accomplished” – Der Tornado landet wieder sicher auf der Airbase in Al-Asrak

Bundeswehr/Birthe Brechters

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.


von PAO Counter Daesh

Mehr zum Thema