„Mission accomplished“ – Luftbetankung in Al-Asrak

„Mission accomplished“ – Luftbetankung in Al-Asrak

  • Einsatz
  • CD/CBI
Datum:
Ort:
Al-Asrak
Lesedauer:
2 MIN

Seit September 2019 steht die Tankerversion des Airbus A400M im Dienst der Operation Inherent Resolve. Hauptmann Christopher R. und seine Crew machen sich bereit, um erneut einen Auftrag des deutschen Einsatzkontingentes Counter Daesh/Capacity Building Irak zu erfüllen. Vom routinierten Checklistenabgleich vor dem Start bis zur erfolgreichen Betankung in der Luft: Der erfahrene A400M Pilot ist stolz auf das Erreichte. Sein Airbus bewies sich seit Beginn seiner Verwendung bei Counter Daesh als Garant im Einsatz.

Einsatzbereit an 365 Tagen im Jahr

Ein Pilot steht vor dem Flugzeug bei der Sichtprüfung im Rahmen der Startvorbereitung. Blauer Himmel im Hintergrund

Im Einsatz in Jordanien, sichtet Hauptmann Christopher R. vor dem Start seinen A400M mit prüfendem Blick

Bundeswehr/PAO Counter Daesh

Hauptmann Christopher R. schaut auf seine Uhr. Es ist 06:40 Uhr, noch zwei Stunden bis zum nächsten Einsatzflug seines A400M. Routiniert arbeitet sich Hauptmann Christopher R. durch die Checkliste der Startvorbereitung. Während der Sichtprüfung nimmt er den A400M rundum in Augenschein. Beim Gang um die Maschine geht der Blick vom Rumpf über die Tragflächen zu den Betankungsanlagen und der Bereifung. Alles in Ordnung, es kann losgehen.

Teamwork auf den Punkt

Ein Soldat sitzt im Cockpit

Pünktlich positioniert Hauptmann Christopher R. den Airbus A400M zum Start

Bundeswehr/PAO Jordanien

Pünktlich rast die mit 50 Tonnen Kerosin beladene Maschine über die Startbahn und hebt wenig später ab gen Himmel.

Nach einer Stunde ist das Einsatzgebiet erreicht, alles läuft nach Plan. Auf dem Display vor Hauptmann Christopher R. tauchen bereits die zu betankenden Luftfahrzeuge, in der Fachsprache auch „Receiver“ genannt, auf. Mit rund 500 Flugstunden in zweieinhalb Jahren gehört Hauptmann Christopher R. zu den erfahrenen A400M Piloten. Kontinuierlich überwacht er die Systeme, koordiniert die Receiver und ist bereit für mögliche Backup-Optionen, sollte mal etwas nicht so laufen wie geplant.


Bis der letzte Auftrag erfüllt ist

Blick aus dem Cockpit eines Tornado Kampfflugzeugs, der gerade in der Luft betankt wird.

Ein Aufklärungstornado tankt am A400M über dem Einsatzgebiet

Bundeswehr/PAO Counter Daesh


Zwei Tornados folgen den Anweisungen des A400M Piloten zum Betankungsverfahren und nehmen ihr Kerosin auf. Anschließend setzen auch sie ihren Auftrag fort.

Um 11:50 Uhr heißt es „Mission accomplished”, der Flug-Auftrag des deutschen Einsatzkontingents Counter Daesh/Capacity Building Irak ist erfüllt und der A400M landet wieder sicher in Al-Asrak. Hauptmann Christopher R. ist stolz auf seine Crew und das professionelle Team in Jordanien. „Es ist ein gutes Gefühl, sich auf das Team und das Flugzeug verlassen zu können“ resümiert er.


Zwei Aufklärungstornados flankieren einen A400M. Dazwischen steht ein Gruppe von Soldaten in der Formation einer römischen Fünf

Das 5. Deutsche Einsatzkontingent in Jordanien

Bundeswehr/PAO Counter Daesh
von Carsten Lippisch

Mehr zum Thema