202 Tage Kontingentführer bei EUTM Mali

202 Tage Kontingentführer bei EUTM Mali

  • Einsatz
  • EUTM Mali
Datum:
Ort:
Koulikoro
Lesedauer:
2 MIN

Mit einem Kontingentappell wurde in Koulikoro am 17. Dezember 2019 das Kommando über das Deutsche Einsatzkontingent EUTMEuropean Union Training Mission Mali von Oberst Christian Schmidt an Oberstleutnant Volker Straubmeier übergeben. In den vorangegangenen Monaten wurden zahlreiche Lehrgänge für malische Soldaten angeboten und durchgeführt. Die vierwöchige Ausbildung einer malischen Kompanie mit dem Transportfahrzeug Casspir stellte dabei einen Höhepunkt dar.

Ausbildung mit dem Transportfahrzeug Casspir

Drei Fahrzeuge fahren auf einem unbefestigten Feldweg

Ausbildung einer Patrouille mit Transportfahrzeugen vom Typ Casspir

Bundeswehr/Sebastian Nothing

Während eines vierwöchigen Kurses wurde eine malische Kompanie für den Einsatz mit dem Transportfahrzeug Casspir ausgebildet. Dies fand zunächst auf Gruppenebene, eng begleitet durch die Trainer, statt. Die immer komplexer werdenden Lagen forderten den malischen Soldaten einiges ab. Der taktische Einsatz des geschützten Transportfahrzeugs Casspir, aber auch das Verhalten während einer Patrouille oder bei Beschuss und Anschlägen mit improvisierten Sprengfallen, waren nur einige der Ausbildungsthemen während dieses Lehrganges. Auch in Zukunft werden malische Soldaten regelmäßig im taktischen Einsatz mit Fahrzeugen ausgebildet.

Der Casspir ist ein gepanzertes, minengeschütztes Truppentransportfahrzeug mit Allradantrieb. Bis zu 14 Soldaten inklusive Ausrüstung finden auf ihm Platz. Im Rahmen einer Ertüchtigungsinitiative unterstützt die Bundesregierung die malischen Streitkräfte mit geschützten Fahrzeugen. Der Casspir ist leicht zu warten und hat sich auf dem afrikanischen Kontinent bereits bewährt.

Ausbildung der Ausbilder

Malische Soldaten sind zum Abschluss ihres Lehrganges angetreten

Die Ausbildung der malischen Soldaten zum Ausbilder ist ein wesentlicher Bestandteil der European Training Mission Mali

Bundeswehr/Sebastian Grünberg


Eine Herausforderung für den scheidenden Kommandeur war der fortzusetzende Wechsel von der Grundlagenausbildung zur Ausbildung der Ausbilder und die tägliche Zusammenarbeit mit dem malischen Kommandeur des „Centre d'Instruction Boubacar Sada Sy de Koulikoro“. Schritt für Schritt gelang es, mehr und mehr malische Ausbilder dafür vorzubereiten, selbst Ausbildungsverantwortung in ihren Einheiten zu übernehmen. Im täglichen Umgang mit seinem malischen Gegenüber waren interkulturelle und kommunikative Kompetenz gefragt. Entstanden ist daraus ein enges, freundschaftliches und partnerschaftliches Miteinander.



Verteidigungsministerin zu Besuch bei EUTMEuropean Union Training Mission

Der deutsche Kontingentführer Oberst Christian Schmidt spricht mit Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer

Oberst Christian Schmidt im Gespräch mit Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer

Bundeswehr/Sebastian Grünberg

Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch von der Bundesministerin für Verteidigung Annegret Kramp-Karrenbauer. Während ihrer Einsatzreise besuchte die Ministerin am 7. Oktober 2019 die europäische Trainingsmission Mali in Koulikoro. 700 Soldaten aus 26 Nationen bilden hier die malischen Sicherheitskräfte aus. „Dieser sehr multinationale Ansatz funktioniert in der Mission sehr gut“, sagte Oberst Christian Schmidt. Der Auftrag der EUTMEuropean Union Training Mission Mali ist die Beratung und Ausbildung der malischen Streitkräfte. Die intensiven Trainings von Multiplikatoren sollen auch in Zukunft zur Stabilität des Landes beitragen und sind weiterhin der Schwerpunkt der Trainingsmission.

von Sebastian Vogt

Mehr zum Thema