Portrait des Oberstleutnant Straubmeier Kontingentführer bei EUTM Mali
Oberstleutnant Volker Straubmeier
Die größte Herausforderung war ganz klar der Abbau der deutschen Sanitätseinrichtung Role 2 und die damit verbundene Rückführung des Materials nach Deutschland. Der ohnehin schon nicht ganz einfache logistische Auftrag wurde durch die hier herrschenden klimatischen Bedingungen sowie durch das Coronavirus nochmals erschwert. Trotz alledem haben es die Frauen und Männer in einer großartigen Gemeinschaftsleistung geschafft, alle notwendigen Maßnahmen in nur fünf Wochen zu meistern – ursprünglich geplant waren acht!