EUTM Mali: Casspir-Ausbildung abgeschlossen

EUTM Mali: Casspir-Ausbildung abgeschlossen

  • Einsatz
  • EUTM Mali
Datum:
Ort:
Koulikoro
Lesedauer:
1 MIN
Zwei Soldaten nebeneinander vor der angetretenen Ausbildungskompanie

Oberst Schmidt und Oberst Traore übergeben die Zertifikate an den Casspir-Kurs

Bundeswehr / Sebatian Nothing

Im Koulikoro Training Center wurde eine malische Kompanie im Einsatz mit dem Transportfahrzeug Casspir ausgebildet. Nach vier Wochen intensiver Ausbildung haben die vier Züge ihr Training Mitte Juli abgeschlossen. Oberst Schmidt überreichte zusammen mit Oberst Traoré die Ausbildungszertifikate. Anschließend wünschte Oberst Schmidt den malischen Soldaten viel Erfolg und das nötige Soldatenglück bei ihrem unmittelbar bevorstehenden Einsatz im Zentrum des Landes.

Ausbildung für den Einsatz

Malische Soldaten reichen sich bei der Zertifikatsübergabe die Hände

Oberst Traoré überreicht zusammen mit Oberleutnant Stephan W. die Ausbildungszertifikate an den malischen Zug.

Bundeswehr / Sebastian Nothing

Casspir für Mali geeignet

Zwei Soldaten stehen vor dem angetretenen internationalen Trainerteam

Oberst Traore und der italienische Cheftrainer Hauptmann Daniele E. bedanken sich beim internationalen Trainerteam.

Bundeswehr / Sebastian Nothing

Die Bundesregierung unterstützt, als Teil ihrer Ertüchtigungsinitiative, die malischen Streitkräfte mit geschützten Fahrzeugen. Mitte Juli übergab der deutsche Botschafter Dietrich Becker offiziell 29 Fahrzeuge vom Typ Casspir. Der Casspir ist ein minengeschützter, gepanzerter Truppentransporter mit Allradantrieb aus Südafrika. Er kann bis zu 14 Soldaten inklusive Ausrüstung aufnehmen. Das Transportfahrzeug hat sich im Einsatz auf dem afrikanischen Kontinent bewährt und ist darüber hinaus leicht zu warten.

von Sebastian Nothing

Mehr zum Thema

Kontakt für die Presse