Grußbotschaft des Befehlshabers Einsatzführungskommando

Grußbotschaft des Befehlshabers Einsatzführungskommando

Datum:
Ort:
Schwielowsee
Lesedauer:
1 MIN

Meine Kameradinnen und Kameraden, liebe Angehörige unserer Soldatinnen und Soldaten im Einsatz,
ein ereignisreiches und teilweise auch turbulentes Jahr neigt sich dem Ende zu.
Sie, die Soldatinnen und Soldaten im Einsatz können die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel nicht wie gewohnt im Kreise Ihrer Lieben zu Hause verbringen, weil Sie Ihrem Einsatzauftrag gemeinsam mit ca. 3000 anderen Angehörigen der Bundeswehr nachkommen müssen. Dies tun Sie in hochprofessioneller Weise und mit großem persönlichen Engagement, wofür ich Ihnen als Befehlshaber des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr, aber auch ganz persönlich von Herzen danke!

Der Befehlshaber Einsatzführungskommando steht vor einer Fahne

Generalleutnant Bernd Schütt ist Befehlshaber des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr

Bundeswehr/Vierfuss


Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es ist diese besondere Zeit des Jahres im Einsatz zu begehen und welche Gefühle einen dabei begleiten. Umso wichtiger ist es, sich die Zeit zu nehmen Kameradschaft zu pflegen und gegenseitig aufeinander aufzupassen, ohne das erforderliche Gefährdungsbewusstsein im Einsatz zu vernachlässigen!
Ihnen, den Angehörigen unserer Soldatinnen und Soldaten im Einsatz wird es in diesen Tagen mit Sicherheit besonders schwerfallen, auf die Anwesenheit Ihrer Lieben verzichten zu müssen. Hinzu kommt die Sorge um deren Gesundheit und Wohlbefinden, in dem Wissen, welche Gefahren mit dem Einsatz verbunden sein können. Seien Sie versichert, dass das Einsatzführungskommando der Bundeswehr unverändert alles daransetzen wird, den bestmöglichen Schutz unserer Soldatinnen und Soldaten im Einsatz zu gewährleisten.
Für die anstehenden Feiertage wünsche ich Ihnen allen ein hoffentlich friedvolles, besinnliches Weihnachtsfest sowie ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2022, vor allem aber eine an Leib und Seele unversehrte Rückkehr nach Deutschland!


Mit hochachtungsvollen und kameradschaftlichen Grüßen

Ihr
Bernd Schütt
Generalleutnant