Ich bin iM EINsatz: Für ein strahlendes Lächeln

Ich bin iM EINsatz: Für ein strahlendes Lächeln

  • Ich bin im Einsatz
  • EUTM Mali
Datum:
Ort:
Koulikoro
Lesedauer:
2 MIN

Von Afrika bis zum Kosovo, auf zwei Weltmeeren und in Afghanistan: In unterschiedlichen Einsatzgebieten leisten unsere Soldaten täglich ihren Dienst. Doch was tun sie genau vor Ort? Was ist ihre spezielle Aufgabe? Was bewegt sie, was treibt sie an? In der Serie „Mein Einsatz“ stellen wir einige von ihnen ganz persönlich vor.

Claudia M. steht vor dem Niger

Für Claudia M. ist EUTMEuropean Union Training Mission Mali der erste Einsatz

Bundeswehr / Simon Hofmann

Ich bin Hauptfeldwebel Claudia M. und komme gebürtig aus Gotha. In Deutschland bin ich Teileinheitsführer der Zahnarztgruppe des Sanitätsversorgungszentrums in Fritzlar. Ich bin 34 Jahre jung, verheiratet und habe zwei Kinder. EUTMEuropean Union Training Mission Mali ist mein erster Einsatz.

Das ist meine Aufgabe im Einsatz.

Claudia M. und der Zahnarzt versorgen einen Patienten auf dem Behandlungsstuhl

Claudia M. assistiert dem Zahnarzt bei der Patientenversorgung

Bundeswehr / Simon Hofmann

Wie auch in Deutschland bin ich hier der Teileinheitsführer einer Zahnarztgruppe. Als Sanitätsfeldwebel Zahnmedizinische Fachassistenz bin ich für die Patientenbetreuung bei allen chirurgischen und konservierenden Behandlungen zuständig. Für das gesamte Material meiner Teileinheit bin ich verantwortlich, dazu zählt auch die Pflege und Wartung der Geräte, sowie die Beschaffung der Verbrauchsgüter. Kurz gesagt: Ich bin das Bindeglied zwischen Patient und Zahnarzt.



Das macht meine Tätigkeit hier besonders.

Claudia M. befestigt Bilder an der Decke über dem Patienten um ihn während der Behandlung abzulenken

Um die Patienten virtuell abzulenken, befestigt Claudia Bilder an der Decke

Bundeswehr / Simon Hofmann

In Deutschland besteht meine Teileinheit aus bis zu 18 Mitarbeitern. Hier im Einsatz sind Oberstabsarzt Patrick H. und ich ein eingespieltes Zweierteam. Mit den vielen verschiedenen an EUTMEuropean Union Training Mission beteiligten Nationen erhalte ich einen Einblick über die unterschiedlichen Zahnstandards. Während die deutschen Soldaten meist mit einem gut gepflegten Gebiss den Einsatz antreten, ist das nicht bei allen anderen Nationen der Standard. Der Einsatzalltag hier in Mali ist gewissermaßen wie eine Wundertüte: Wir wissen nie genau was auf uns zukommt, wenn ein Patient auf dem Zahnarztstuhl Platz nimmt. Auf der anderen Seite ist die Wertschätzung der Patienten, egal welcher Nation, sehr hoch. Wir sind rund um die Uhr für die Patientenversorgung da. Besonders ist auch, dass wir die Patienten aufgrund der Sprachbarriere oft nicht direkt ansprechen können, sondern einen Sprachmittler hinzuziehen.

Das vermisse ich hier am meisten.

Hauptfeldwebel Claudia M. und Oberstabsarzt Patrick H. stehen Rücken an Rücken vor dem Zahnarztstuhl

Ein eingespieltes Zweierteam: Hauptfeldwebel Claudia M. und der Oberstabsarzt Patrick H.

Bundeswehr / Simon Hofmann

Mir fehlen meine beiden Kinder, meine Familie und meine Freunde sehr. Ich freue mich darauf, zu Hause wieder mehr Privatsphäre zu haben und etwas mehr Zeit für mich zu haben. Vermeintlich selbstverständliche Dinge lerne ich wieder neu zu schätzen – die frische Luft oder die Möglichkeit ohne Zäune einfach Spazieren gehen zu können. Außerdem liebe ich Sushi, der Tisch beim Lieblingsrestaurant ist quasi schon reserviert.

Das sind meine Pläne, meine Wünsche und Grüße.

Zuerst möchte ich wieder Zuhause ankommen, viele Dinge werde ich in Zukunft sicher ganz anders zu schätzen wissen. Bevor ich mich wieder in den Arbeitsalltag einfinde, mache ich erstmal Urlaub. Ich freue mich darauf, mit den Kindern viel zu unternehmen, von Schwimmbad über Kino, Shoppen und ein Besuch im Wildpark. Grundsätzlich möchte ich einfach ganz viel Zeit mit meinen Herzensmenschen verbringen. Ich grüße das 9. Feldjägerregiment 2 aus Fritzlar, die Kameraden sind gerade in Gao.

von Claudia M.

Mehr zum Thema

  • Personnel Recovery Team auf dem Weg zum Flugzeug
    • Ich bin im Einsatz

    Ich bin iM EINsatz

    Auf drei Kontinenten und zwei Weltmeeren: In der Serie „Ich bin IM EINsatz“ stellen Soldatinnen und Soldaten ihre Aufgaben im Einsatz vor.

  • Mehrer Soldaten laufen durch das Bild
    • EUTM Mali

    Mali – EUTM Mali

    Mit ihrer Trainingsmission unterstützt die EU die malische Regierung dabei, die Sicherheitskräfte im Land auszubilden.

  • Zwei Soldaten kontrolieren und überwachen einen Straßenabschnitt. Daneben steht eine Gruppe von Kindern
    • MINUSMA

    Mali – MINUSMA

    Die Stabilität in Nordafrika trägt zur Sicherheit Europas bei. Deshalb beteiligt sich die Bundeswehr am Einsatz der Vereinten Nationen in Mali.