Eine Soldatin und ein Soldat stehen im Feldlager auf einer roten Sandpiste
Melanie H.
Melanie H.: Der Organisationsaufwand war vor diesem Einsatz schon etwas größer als bei den vorherigen. Bei meinen beiden letzten Einsätzen wusste ich immer, dass jemand da ist, der sich um die Wohnung und Autos kümmern kann. Dieses Mal mussten wir absprechen und koordinieren, wer aus der Familie und dem engen Freundeskreis sich um unser Zuhause kümmert. Neben diesen Herausforderungen war es aber schon gut, zu zweit die persönliche Vorbereitung in Angriff zu nehmen, da geht vieles leichter von der Hand. Fragen wie „Was muss ich einpacken?“ oder „Welche Unterlagen sollen wir vorbereiten?“ konnten wir gemeinsam angehen.