MINUSMAMission Multidimensionnelle Intégrée des Nations Unies pour la Stabilisation au Mali: Force Protection übt luftgestützten Einsatz

MINUSMAMission Multidimensionnelle Intégrée des Nations Unies pour la Stabilisation au Mali: Force Protection übt luftgestützten Einsatz

Datum:
Ort:
Gao
Lesedauer:
1 MIN

Folgendes Übungsszenario: Während einer Operation geraten Soldatinnen und Soldaten der Mission MINUSMAMission Multidimensionnelle Intégrée des Nations Unies pour la Stabilisation au Mali in eine Sprengfalle und anschließend in ein Feuergefecht. Nach wenigen Minuten ist klar: Sie brauchen dringend Unterstützung.

Für solche Übungsszenarien trainiert die Quick Reaction Force, auch schnelle Eingreiftruppe genannt, der Bundeswehr in Mali. Bei solchen Übungen trainieren sie unter taktischen Gesichtspunkten gemeinsam mit den rumänischen Kameraden das schnelle Ein- und Aussteigen aus dem Hubschrauber. Sitzen die Abläufe, kommt nach dem Trockentraining die nächste Stufe des Trainings: Bei kreisenden Rotorblättern sitzen die Soldaten der Force Protection auf dem Hubschrauber Puma auf. Im Anschluss geht’s in die Luft. Taktisches Fliegen inklusive.

  • Mehrere Soldaten stehen zusammen. Der Zugführer gibt das weitere Vorgehen bekannt

    Gleich geht’s los: Für einige Soldaten ist es der erste Flug mit dem Hubschrauber Puma

    Bundeswehr/Johann Flaum
  • Mehrere Soldaten steigen in den Helikopter ein

    Nach dem Trockentraining vom Vortag, geht es heute in die Luft. Jeder Soldat kennt seinen Platz und die Sicherheitsbestimmungen

    Bundeswehr/Johann Flaum
  • Zwei Soldaten sitzen im Helikopter und schauen nach draußen

    Die rumänischen Kameraden und die deutsche Force Protection sind bereit

    Bundeswehr/Johann Flaum
  • Der Hubschrauber wartet auf der Flight während ein weiteres Flugzeug im Landeanflug ist

    Der Hubschrauber Puma steht auf der Flight des Flughafens in Gao

    Bundeswehr/Johann Flaum
  • Die Soldaten sitzen an der offenen Tür während der Helikopter beschleunigt

    Kurz vor dem Take-off: Die letzten Sekunden vor dem Start. Der Hubschrauber Puma beschleunigt

    Bundeswehr/Patricia Franke
  • Mehrere Soldaten sitzen bei offener Tür im fliegenden Helikopter

    Konzentration gefragt: Trotz der anspruchsvollen Flugmanöver des Piloten müssen die Kameraden ein wachsames Auge zur Eigensicherung haben

    Bundeswehr/Patricia Franke
  • Ein Soldat steht auf der Flight und beobachtet ein Helikopter der einige Meter von ihm entfernt steht

    Eine neue Besatzung der Force Protection wartet schon auf ihren Einsatz. Gemeinsam mit den rumänischen Kameraden üben sie mehrfach hintereinander

    Bundeswehr/Johann Flaum

von Patricia Franke

Mehr zum Thema