MINUSMA: Perfekte deutsch-französische Zusammenarbeit

MINUSMA: Perfekte deutsch-französische Zusammenarbeit

  • Einsatz
  • MINUSMA
Datum:
Ort:
Gao
Lesedauer:
0 MIN

Dieser Artikel ist vor mehreren Tagen entstanden. Wegen der aktuellen COVID-19Coronavirus Disease 2019 Lage, wurden Art und Umfang der Aufträge in den einzelnen Kontingenten und Missionen gegebenenfalls bereits angepasst.

Materiallieferungen in die Einsatzgebiete der Bundeswehr werden mit zivilen oder militärischen Mitteln durchgeführt. Dank der französischen Unterstützung flog ein A400M der Armée de l´Air einen, für das Deutsche Einsatzkontingent MINUSMAMultidimensionale Integrierte Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen in Mali vorgesehenen, Dingo 2 von Niamey nach Gao.

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Ein Transportflugzeug ist im Landeanflug und kurz vor dem Aufsetzen auf die Landebahn am Flughafen in Gao

Der französische A400M im Landeanflug auf den Flughafen in Gao. Er bringt wichtiges Material für Barkhane und MINUSMAMultidimensionale Integrierte Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen in Mali. Beide Missionen nutzen den Flughafen in Gao zum Materialumschlag

Bundeswehr/Meike Reetz
Ein französisches Transportflugzeug rollt auf dem Flughafen in Gao zu seinem Entladepunkt

Nach der geglückten Landung rollt der A400M auf die ihm zugewiesene Parkposition

Bundeswehr/Thomas Bierbaum
Der A400M steht auf seiner Parkposition und wird für das Entladen vorbereitet

Die Propeller sind gerade zum Stillstand gekommen, da rollen schon die Gabelstapler zum Entladen heran

Bundeswehr/Thomas Bierbaum
Der A400m steht mit geöffneter Laderampe auf der Parkposition. Französische Soldaten steigen ein und aus

Die französische Besatzung und die Bodencrew bereiten den A400M zum Entladen vor

Bundeswehr/Thomas Bierbaum
Im Heck des A400M steht der Dingo. Links an der Bordwand steht ein französischer Soldat. Die Heckklappe ist geöffnet

Der Dingo 2 ist noch sicher verstaut und bewegt sich keinen Millimeter. Erst nachdem die Verzurrungen gelöst wurden, kann der Dingo 2 herausgefahren werden

Bundeswehr/Thomas Bierbaum
Ein Fahrzeug vom Typ Dingo 2 steht hinter dem Flugzeug A400M

Als letztes wird der Dingo entladen. Direkt danach schließt der Airbus seine Laderampe und fliegt zurück nach Niamey

Bundeswehr/Thomas Bierbaum

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

von Thomas  Bierbaum

Mehr zum Thema