Ein Soldat im Portrait
Flottillenadmiral Axel Schulz
Mit der UNSCR 1701 hat der VN-Sicherheitsrat die Mission UNIFILUnited Nations Interim Force in Lebanon ermächtigt, alle notwendigen und im Rahmen ihrer Möglichkeiten angemessenen Aktionen im Einsatzgebiet durchzuführen, die sicherstellen, dass das Operationsgebiet für keine feindlichen Aktivitäten jeglicher Art genutzt wird. Das bedeutet, dass zur Durchsetzung des Mandats notfalls auch Zwangsmaßnahmen eingesetzt werden können. Dies sind zum Beispiel die Umleitung von Schiffen mit verdächtigen Gütern an Bord und sogar das Aussprechen eines Einfahrverbots gegenüber solchen Schiffen. Obwohl die Zusammensetzung der MTFMaritime Task Force variieren kann, besteht sie derzeit aus fünf Schiffen verschiedener Nationen sowie einem Hubschrauber und insgesamt etwa 600 Soldaten. Das Hauptquartier der MTFMaritime Task Force befindet sich in Naqoura im Libanon.