Erstes Semester

Erstes Semester

Datum:
Lesedauer:
1 MIN

Das erste Semester findet, von der Einführungswoche abgesehen, an der HS BundHochschule des Bundes für öffentliche VerwaltungFB BWVFachbereich Bundeswehrverwaltung in Mannheim statt. Es enthält im Schwerpunkt die Inhalte des für alle Fachbereiche verbindlichen gemeinsamen Grundstudiums der HS BundHochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung. Es vermittelt im Rahmen einer fachbereichsübergreifenden beruflichen Grundbildung das Verständnis für die grundlegenden Wert- und Strukturentscheidungen des Grundgesetzes, für eine freiheitliche demokratische Staats- und Gesellschaftsordnung und für die sozialen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen und rechtlichen Zusammenhänge  sowie Kenntnisse und Fertigkeiten zur Analyse von Arbeitsaufgaben, zur Auswahl und Anwendung von Arbeitsmethoden und -mitteln und zur  innerbehördlichen und fachübergreifenden Zusammenarbeit. Es soll die Fähigkeit zu bürgergerechtem Verhalten fördern.

Das Bild zeigt einen Organizer und einen Tablet-PC, die übereinander liegen.

Das Semester umfasst sechs Module mit den Studienfächern Staatsrecht, Verwaltungsrecht Allgemeiner Teil (AT), Zivilrecht, Volkswirtschaftslehre, Öffentliche Finanzwirtschaft, Betriebswirtschaftslehre, Verwaltungsinformatik und Psychologie/Soziologie. Hierbei handelt es sich jeweils um Basismodule. Darüber hinaus erfolgt eine Einführung in das duale Studium mit grundlegenden Einweisungen u.a. in den Bereich Lerntechniken. Auch der Einstufungstest für die Englischausbildung (Praxismodul IV) durch das Bundessprachenamt wird in dieser Zeit durchgeführt.

Die Module 2 bis 6 schließen jeweils mit einer Modulprüfung ab. Die Prüfungen finden grundsätzlich am Ende des Semesters statt. Zum Ende des 1. Semesters und zu Beginn des 2. Semesters ist ein fester Urlaubszeitraum eingeplant.