Hilfe in Notlagen. Die wichtigsten Ansprechstellen auf einen Blick

Hilfe in Notlagen. Die wichtigsten Ansprechstellen auf einen Blick

Bundeswehr / DeCastro

In wenigen Augenblicken kann es passieren, dass man selbst oder die Angehörigen in einer Notlage stecken. In diesem Fall ist schnelle kompetent Hilfe nötig. Um diese auf der Stelle und unkomplizierte zu erhalten, finden sie in hier die Ansprechpartner, die Ihnen im Notfall zu Seite stehen.

Medizinische Hilfe für erkrankte Soldatinnen und Soldaten

Den truppenärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie unter 0800 972 63 78.
Diese Nummer ist kostenfrei aus dem Festnetz sowie aus dem Mobilfunknetz zu erreichen. 

Medizinische Hilfe für Soldaten

Zentrale Notrufnummer der Feldjäger

Die Feldjäger sind die Militärpolizei der Bundeswehr: 0800 190 9999
Die Nummer wird für Meldungen von Verkehrsunfällen mit Bundeswehrfahrzeugen und interne Vorfälle genutzt.

Die Ansprechstelle für Familien und Angehörige von Soldaten – die Familienbetreuungsorganisation

Um „Ihre“ Familienbetreuungsorganisation zu finden klicken Sie in der Karte auf den Ortsnamen in ihrer Nähe 

Meine Familienbetreuungsorganisation

Der Sozialdienst der Bundeswehr

Hier finden alle aktiven und ehemalige Angehörigen der Bundeswehr und ihre Familien Beratung und Betreuung in allen sozialen Angelegenheiten.

 Sozialdienst

Die Ansprechstelle für Hinterbliebene 

Diese Telefonnummer: 030 1824-23030 gilt für Hinterbliebene deren Angehörigen im Dienst der Bundeswehr zu Tode gekommen sind.

Für Hinterbliebene 

Bundesweite kostenlose Rufnummern der Telefonseelsorge

Die Mitarbeiter der Telefonseelsorge vermitteln auch gerne zu regionalen psychologischen Krisendiensten.
Telefon: 0800 111 0 111 und 0800 111 0 222

Ansprechstellen für Diskriminierung und Gewalt

Telefon: 0228-12-13083 oder -13371

Die Ansprechstelle ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und
Freitag von 8 bis 15 Uhr zu erreichen.

Hilfe bei Posttraumatische Belastungsstörungen (PTBSPosttraumatische Belastungsstörung)

Wenn einem die Bilder aus dem Einsatz nicht mehr loslassen finden Sie hier anonymen Kontakt: 0800 588-7957