Amtshilfe in Zeiten von Corona

Amtshilfe in Zeiten von Corona

Bis zu 15.000 Soldatinnen und Soldaten kann die Bundeswehr für Amtshilfegesuche in der Pandemie abstellen. Auch und gerade die Gesundheitsämter machen von dieser Unterstützungsleistung Gebrauch. Diese Amtshilfe kann auch dann noch andauern, wenn zukünftig ein Impfstoff verfügbar sein wird. Wieso das so ist, was die vorbeugende Grippeschutzimpfung mit der Corona-Pandemie zu tun hat und welche Worte Generalstabsarzt Dr. Holtherm und Oberstarzt Dr. Harbaum persönlich für Sie in den Einsatz schicken möchten, hören Sie hier: