Kann ich meine Uniform auch außerhalb eines Wehrdienstverhältnisses tragen?

Kann ich meine Uniform auch außerhalb eines Wehrdienstverhältnisses tragen?

Datum:
Lesedauer:
1 MIN
Ein Mann sitzt an einem Computerarbeitsplatz auf dem ein Helm liegt

Die Uniformtrageerlaubnis können Reservistinnen und Reservisten vor Beendigung des Wehrdienstverhältnisses bei dem bzw. der zuständigen Disziplinarvorgesetzten beantragen.

Bundeswehr / Leopold

Außerhalb eines Wehrdienstverhältnisses kann früheren Soldatinnen und Soldaten unter bestimmten Voraussetzungen die Uniformtrageerlaubnis bei besonderen Anlässen erteilt werden.

Reservistinnen und Reservisten kann auf Antrag genehmigt werden, die Uniform auch außerhalb eines Wehrdienstverhältnisses im In- und Ausland bei besonderen Anlässen zu tragen. Grundsätzlich ist der Dienstanzug, Grundform oder der Gesellschaftsanzug zu tragen. In begründeten Ausnahmefällen darf nach Genehmigung des zuständigen Landeskommandos (Inland) bzw. des Kompetenzzentrum für Reservistenangelegenheiten Bundeswehr (Ausland) auch der Feldanzug, Tarndruck, allgemein, Grundform getragen werden.

Die allgemeine Uniformtrageerlaubnis können Reservistinnen und Reservisten vor Beendigung des Wehrdienstverhältnisses bei dem bzw. der zuständigen Disziplinarvorgesetzten beantragen. Spätere Anträge sind an die Beorderungsdienststelle bzw. für nicht beorderte Reservistinnen und Reservisten an das zuständige Landeskommando zu richten.

Weitere Informationsquellen zum Thema Reserve:
  • Karrierecenter
  • Truppeninformation / Fachzeitschriften
  • Newsletter „Reserve aktuell; Bestellung im Internet
  • Social Media „Youtube.de“
  • Intranet/Internet
    bundeswehrkarriere.de
  • Bürgertelefon: 030-18 24 24 24 2
    info@bundeswehr.org