CD&E - Concept Development and Experimentation

Innovationspotential muss frühzeitig zu erkannt und im Hinblick auf Relevanz und Realisiserbarkeit für die Bundeswehr bewertet werden.

Die Innovationsmethode bei der Bundeswehr

Concept Development and Experimentation (CD&EConcept Development and Experimentation) ist eine Methode, die dazu dient, Innovationspotential frühzeitig zu erkennen und dieses im Hinblick auf Relevanz und Realisierbarkeit für die Bundeswehr zu bewerten. Die Methode untersucht in einem iterativen Prozess von wechselseitiger Konzeptentwicklung und experimenteller Überprüfung innovative Ideen auf ihren operationellen Nutzen für die Bundeswehr.

Grafische Darstellung eines Prozessablaufs

Schema Ablauf CD&EConcept Development and Experimentation-Prozess

Bundeswehr

Solche Ideen können aus allen Bereichen der Bundeswehr, der Forschung und der gewerblichen Wirtschaft kommen. Sie können sich aus der systematischen Auswertung der Erkenntnisse von Einsätzen und Übungen der Streitkräfte, aus anderen CD&EConcept Development and Experimentation-Programmen zum Beispiel der NATONorth Atlantic Treaty Organization oder aus dem technologischen Fortschritt ergeben.

Der Rüstungsbereich beteiligt sich im Rahmen seiner Zuständigkeiten aktiv am Concept Development and Experimentation-Prozess und unterstützt dabei insbesondere den Dialog mit der wehrtechnischen Industrie sowie der Wissenschaft und der Forschung.

Konzeptideen zu CD&EConcept Development and Experimentation sollten nicht mit Vorschlägen zu Forschung-und-Technologie-Vorhaben (F&T) verwechselt werden: Bei CD&EConcept Development and Experimentation werden Prozesse und Strukturen der Streitkräfte, die durch neue technologische Möglichkeiten unterstützt werden, untersucht. Den Schwerpunkt bilden dabei Fähigkeitslücken und die Möglichkeiten, diese zu schließen.

Das Einreichen einer Konzeptidee aus der Forschung und gewerblichen Wirtschaft ist an eine formale Bekundung gebunden.
Das Formblatt können Sie hier herunterladen.

Formblatt Gewerbliche Wirtschaft und Forschung (PDF, 548,3 KB)

Vorschläge zu Concept Development and Experimentation nimmt das Referat T 1.6 des Bundesamts für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr an und bearbeitet diese.

Kontakt zur Annahmestelle

Weitere Themen