Cyber- und Informationsraum
Ein Wappen

Auswertezentrale Elektronische Kampfführung

Der Informationsversorger für die Krisenfrüherkennung.

Auftrag

Die Auswertezentrale Elektronische Kampfführung (AuswZentr EloKaElektronische Kampfführung) ist zuständig für die Auswertung der Ergebnisse der Fernmelde- und Elektronischen Aufklärung der Bundeswehr. Im Schwerpunkt geht es um das Gewinnen von leitungs- und führungsrelevanter Informationen und Informationen zum Schutz der Soldaten und Soldatinnen im Einsatz. Diese werden umgesetzt in zeit- und ebenengerechte taktische und technische Lagebeiträge für die Informationszentrale Militärische Nachrichtenlage im Kommando Strategische Aufklärung aber auch alle anderen Dienststellen des Militärischen Nachrichtenwesens der Streitkräfte. Die AuswZentr EloKaElektronische Kampfführung ist Informationsversorger für die Krisenfrüherkennung sowie für die Unterstützung der Einsätze der Bundeswehr mit Erkenntnissen der Fernmelde- und Elektronischen Aufklärung der Bundeswehr. Die AuswZentr EloKaElektronische Kampfführung ist dem Kommando Strategische Aufklärung unmittelbar nachgeordnet. Dort werden die Produkte der EloKaElektronische Kampfführung mit den Aufklärungsergebnissen der Abbildenden Aufklärung und weiteren Erkenntnissen, zum Beispiel aus offenen Quellen, zu einer Gesamtlage zusammengeführt.

In Bildern

  • ca. 250 Angehörige

  • 1.4.2013 Aufstellung

  • a.i. actionable intelligence

Weitere Dienststellen

Anreise

"Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen"

Kontakt