Cyber- und Informationsraum

Noble Jump und Brave Departure

Noble Jump und Brave Departure

  • Übung
  • Informationstechnikbataillon 383
Datum:
Lesedauer:
1 MIN

Worum ging es bei den Übungen Noble Jump & Brave Departure?

Bundeswehrfahrzeuge auf der Autobahn

Von einem Ort zum anderen gelangen, ohne Verzug und Komplikationen

Bundeswehr/Sebastian Wanninger


Die Noble Jump war eine Schwerpunktübung der NATONorth Atlantic Treaty Organization. Die NATONorth Atlantic Treaty Organization-Speerspitze – die Very High Readiness Joint Task Force – übte hier das Alarmieren und das schnellstmögliche Verlegen in ein mögliches Einsatzgebiet. Besonders wichtig waren dabei die Soldatinnen und Soldaten des Informationstechnikbataillons 383 aus Erfurt. Sie sorgten 2019 für eine effektive Kommunikation der VJTFVery High Readiness Joint Task Force -Kräfte. Während der Noble Jump übte der deutsche Unterstützungsverband der schnellen Eingreiftruppe der NATONorth Atlantic Treaty Organization unter dem Übungsnamen Brave Departure. Auch hier ging es um das Trainieren schneller Einsatzbereitschaft. 

Was kennzeichnet die Übungen?

Ein Soldat schraubt eine Antenne an

Die erste Kommunikation: nur möglich dank des Informationstechnikbataillons 383 aus Erfurt

Bundeswehr/Sebastian Wanninger

Bei den Übungen ging es neben dem Transport von Truppen und ihrem Gerät auch um die reibungslose Aufnahme im Einsatzgebiet. Dazu gehörte die logistische Versorgung und der Weitertransport der Truppen ins Einsatzgebiet. Der Organisationsbereich Cyber- und Informationsraum unterstützte hier unter anderem mit Kommunikationstechnik. Während bei der Noble Jump die Truppenverlegung für die Very High Readiness Joint Task Force auf internationaler Ebene geübt wurde, trainierten die Soldatinnen und Soldaten bei der Brave Departure in Deutschland Alarmierung und Verlegung auf nationalem Niveau.

Wann fanden die Übungen statt?


Die Noble Jump und die Brave Departure fanden im Frühjahr 2019 statt.

Wo fanden die Übungen statt?


Die Noble Jump hat auf dem polnischen Truppenübungsplatz Żagań stattgefunden. Für die Brave Departure wurde auf dem Truppenübungsplatz Oberlausitz in Sachsen geübt. 
 

von PIZ CIR   E-Mail schreiben