Lüneburg 3 (2)
Als Zugschreiberin bin ich quasi die Büroleiterin des Zugführers und unterstütze bei jedweden administrativen Aufgaben. Dazu gehören die Erstellung von Materialanforderungen, Dienstliche Erklärungen oder Anforderungen von Ausbildungsstätten, Archivierung von Sportleistungen, Einhaltung von Fristen sowie die Arbeitszeiterfassung unserer Soldaten. Das Aufgabenspektrum ist sehr vielfältig und erfordert jederzeit höchste Sorgfalt sowie Konzentration. Würde mir etwas durch die Lappen gehen, hätte das unmittelbar negative Auswirkungen auf den Dienstbetrieb des gesamten Zuges. Insofern ist diese Aufgabe auch jeden Tag aufs Neue eine Herausforderung und es macht mich auch ein wenig stolz, dass ich diesen verantwortungsvollen Posten übernehmen darf.