Grafische Darstellung des Kasernengeländes mit grauen und roten Kästchen

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Blick auf ein ebenerdiges Gebäude mit einem großen braunen Flachdach, daneben zwei Schlagbäume und ein Wachhäuschen.

Am Haupttor wird durch die Wache sichergestellt, dass kein unbefugtes Personal Zugang zum militärischen Sicherheitsbereich erhält.

Bundeswehr/Philipp Bellgardt

Die Wache

Am Haupttor wird durch die Wache sichergestellt, dass kein unbefugtes Personal Zugang zum militärischen Sicherheitsbereich erhält.

Ein hellgrüner, länglicher, moderner Plattenbau. Davor steht ein Auto.

Hier befinden sich die Dienstzimmer, Lagerorte für Ausbildungsmaterial und Stuben für bis zu 100 Rekrutinnen und Rekruten.

Bundeswehr/Philipp Bellgardt

Das Unterkunftsgebäude

Hier befinden sich die Dienstzimmer, Lagerorte für Ausbildungsmaterial und Stuben für bis zu 100 Rekrutinnen und Rekruten.

Ein einstöckiges, orangfarbenes Gebäude mit Giebeln

Im Kraftraum stehen verschiedene Fitnessgeräte bereit.

Bundeswehr/Philipp Bellgardt

Der Kraftraum

Der Kraftraum dient dem Erhalt und Ausbau der körperlichen Fitness und Ausdauer.

Eingang eines modernen Plattenbaus

Im Freizeitbüro können unterschiedliche Sportutensilien beispielsweise für Badminton und Ballsportarten, aber auch Fahrräder ausgeliehen werden.

Bundeswehr/Philipp Bellgardt

Das Freizeitbüro

Im Freizeitbüro können unterschiedliche Sportutensilien beispielsweise für Badminton und Ballsportarten, aber auch Fahrräder ausgeliehen werden.

Blick auf eine rote Tartanbahn, rechts daneben stehen nebeneinander zwei flache Sporthallen mit großen Fenstern.

Die 400-Meter-Laufbahn des Sportplatzes mit den zwei Sporthallen

Bundeswehr/Benjamin Kudasch

Der Sportplatz

Zwei Sporthallen und ein Sportplatz mit einer 400-Meter-Laufbahn, Weitsprung- und Kugelstoßanlage lassen Leichtathletikherzen höherschlagen.

Ein blaues, zweistöckiges Gebäude mit einem großen, spitzen, roten Ziegeldach

Hier haben der Pfarrer und seine Mitarbeiter ihre Büros.

Bundeswehr/Philipp Bellgardt

Das Pfarrbüro

Die Albkaserne bietet auch ein eigenes Pfarrbüro. Hier ist der Militärpfarrer ansprechbar.

Ein ockerfarbenes, zweistöckiges, längliches Gebäude

Das Bundeswehrdienstleistungszentrum (BwDLZBundeswehr-Dienstleistungszentrum) ist für die Verwaltungsangelegenheiten der Soldaten zuständig.

Bundeswehr/Philipp Bellhardt

Das Bundeswehrdienstleistungszentrum

Das Bundeswehrdienstleistungszentrum ist für die Verwaltungsangelegenheiten der Soldaten zuständig.

Ein zweistöckiges, längliches Gebäude mit Gauben, großen Fenstern und einem roten Ziegeldach

In diesem Gebäude ist die Militärhistorische Sammlung untergebracht.

Bundeswehr/Benjamin Kudasch

Militärhistorische Sammlung

Für Geschichtsinteressierte gibt es die standorteigene Militärhistorische Sammlung. Bei einer Führung können Sie mehr über die zahlreichen Ausstellungsstücke erfahren.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.