Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Ein helles, ebenerdiges Gebäude mit einem großen dunklen Ziegeldach und einem breiten Torbogen

Im Freizeitzentrum können Sie sich sportlich betätigen. Zu ihm gehören eine Kletterhalle, ein Kraftraum und der Fitnesscontainer.

Bundeswehr/Lucas Klesch

Freizeitzentrum

Im Freizeitzentrum können Sie sich sportlich betätigen. Zu ihm gehören eine Kletterhalle, ein Kraftraum und der Fitnesscontainer.

Blick auf eine große halbrunde Holztür, den Eingang in ein hellgelbes Gebäude. Rechts davor steht ein großer Feldstein.

Hier befinden sich die Stuben der Rekrutinnen und Rekruten.

Bundeswehr/Lucas Klesch

Unterkunftsgebäude

Für die nächsten drei Monate ist die 6. Kompanie des Gebirgsjägerbataillons 232 Ihre berufliche Heimat.

Blick auf ein modernes, flaches Gebäude aus Glas und Stahl

Die Truppenküche bietet kalte und warme Speisen zu moderaten Preisen.

Bundeswehr/Gebirgsjägerbataillon 232

Truppenküche

In der Truppenküche wird morgens, mittags und abends für Ihr leibliches Wohl gesorgt.

Ein gelb gestrichenes, zweistöckiges Gebäude mit einem flachen, seitlichen Anbau

Hier können für wenig Geld Waren zum Verzehr und für die Körperhygiene gekauft werden. Mit ihren Kameraden können Sie hier den Tag ausklingen lassen.

Bundeswehr/Lucas Klesch

Mannschaftsheim

Hier können für wenig Geld Waren zum Verzehr und für die Körperhygiene gekauft werden.

Ein länglicher, heller, zweistöckiger Bau läuft auf einen Torbogen hin, an den sich ein breiter, runder Turm anschließt.

Am Haupttor müssen Sie Ihre Papiere (später Ausweis) zeigen, bevor Sie das Kasernengelände betreten dürfen.

Bundeswehr/Wulf Schiemann

Haupttor der Kaserne

Hier kommen Sie am Tag der Anreise an.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.