Heer
Auf rotem Grund kreuzen sich zwei schwarz-weiße Schwerter mit goldenen Griffen, darunter mittig ein weißes A für Ausbildung.

Ausbildungsbereich Streitkräftegemeinsame Taktische Feuerunterstützung/Indirektes Feuer

Der Ausbildungsbereich Streitkräftegemeinsame Taktische Feuerunterstützung/Indirektes Feuer im rheinland-pfälzischen Idar-Oberstein. Der Ausbildungsbereich ist das Mutterhaus für alle Artilleristen und Mörsersoldaten.

Auftrag

Der Ausbildungsbereich Streitkräftegemeinsame Taktische Feuerunterstützung/Indirektes Feuer in Idar-Oberstein in Rheinland-Pfalz ist die zentrale Ausbildungsstätte für indirektes Feuer. Indirektes Feuer ist ein Richtverfahren, bei dem das Ziel von der Feuerstellung eines Waffensystems aus nicht sichtbar ist und daher über ein Hilfsziel indirekt anvisiert oder eine Schießgrundlage aus Kartendaten ermittelt werden muss. Artilleristen und Mörsersoldaten schießen in der Regel indirekt.

Der Ausbildungsbereich bildet Offiziere, Anwärter und Unteroffiziere in verschiedenen Lehrgängen aus. Er ist verantwortlich für die Aus- und Fortbildung und die Einsatzvorbereitung aller taktischen Feuerunterstützung-Koordinierungselemente und trug bis zur Heeresreform 2011 den Namen Artillerieschule.

Was die Lehrstätte vermittelt

Der Ausbildungsbereich ist das Mutterhaus für alle Artilleristen und Mörsersoldaten. Die Artillerietruppe leistet Feuerunterstützung, führt den Kampf mit Feuer und trägt wesentlich die Streitkräftegemeinsame Taktische Feuerunterstützung. Sie schützt Konvois, Patrouillen und Einrichtungen, kann überraschend Feuer- und Aufklärungsschwerpunkte bilden, schnell und weiträumig verlegen, Räume überwachen und sperren sowie Bewegungen eigener Truppen durch Nebeleinsatz tarnen. Die Artillerie ist Teil der Kampfunterstützung, verfügt über boden- und luftgestützte Aufklärungsmittel und setzt sie ein. Diese gesamten Fähigkeiten vermittelt der Ausbildungsbereich auf verschiedenen Lehrgängen.

Höchster Repräsentant der Artillerietruppe

Der Leiter des Ausbildungsbereichs Streitkräftegemeinsame Taktische Feuerunterstützung/Indirektes Feuer ist General der Artillerietruppe. Damit ist er der höchste Repräsentant der Artillerietruppen und dem Inspekteur des Heeres unterstellt.

Dem Leiter des Ausbildungsbereiches stehen zur Wahrnehmung seiner Aufgaben in neuer Struktur ein Stabszug, der Bereich Versorgung, sowie der Bereich Lehre und Ausbildung zur Verfügung.

Leiter und General der Artillerietruppe

Anreise

"Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen"

Kontakt

Weitere Dienststellen