Heer
Auf blauem Grund kreuzen sich drei goldene Schwerter, darauf der rote Kopf eines Greifs, darunter drei silberne Wellen.

Multinationales Corps Nordost

Das Hauptquartier des Multinationalen Corps Nordost im polnischen Szczecin dient als Schlüsselelement der Abschreckung und Verteidigungshaltung an der Ostflanke der NATO in Europa. Es ist voll einsatzbereit zur Aufnahme und Führung der sogenannten Speerspitze der NATO, der Very High Readiness Joint Task Force, bei einer Verlegung von Truppen in die Region.

Ein deutscher Soldat hat an seinem Ärmel ein Patch des Multinationalen Corps Nordost.

Auftrag

Das Headquarters Multinational Corps Northeast (HQHeadquarters MNCMultinational Corps NENortheast), das Hauptquartier des Multinationalen Corps Nordost, in Stettin besteht seit dem 18. September 1999. Es ist eines von insgesamt neun Hauptquartieren Land und somit Teil der Streitkräftestruktur der NATO.

Das HQHeadquarters MNCMultinational Corps NENortheast ist jedoch das einzige Hauptquartier in der NATO mit einem festen territorialen Verantwortungsbereich: die nordöstliche Flanke der NATO mit Polen, den drei baltischen Staaten, der Slowakei und Ungarn. Der Korpsstab besteht aus den drei Führungsnationen - dem Königreich Dänemark, der Republik Polen und der Bundesrepublik Deutschland sowie 22 weiteren Nationen.

In der Führungsrolle

Während des NATO-Gipfels in Wales 2014 beschlossen die drei Gründerstaaten Dänemark, Deutschland und Polen, die Bereitschaftsstufe des Korps zu erhöhen. Während der Zertifizierungsübung zum voll einsatzbereiten High Readiness Forces Hauptquartier im Juni 2017 wurde dem HQHeadquarters MNCMultinational Corps NENortheast die Befähigung zum Hauptquartier für schnelle Einsatzkräfte bestätigt.

Darüber hinaus ist das Korps in der Lage, die Führungsrolle als Land Component Command zu übernehmen. Damit wäre das Korps eine Kommandoebene der NATO zur Führung von Landstreitkräften. Es könnte bis zu fünf Divisionen und 20 Unterstützungseinheiten zu führen.

Für die Soldaten in Stettin bedeutet das eine permanente Einsatzbereitschaft, um im Falle einer Krisensituation sofort reagieren zu können. Dazu wird 24 Stunden und sieben Tage in der Woche die Region an der nordöstlichen Flanke der NATO beobachtet.

Zahlen und Fakten

Wahlspruch des Multinationalen Corps Nordost
Griffin's Guard

Führung

  • Ein Porträt des Kommandeurs des Multinationalen Corps Nordost, Generalleutnant Jürgen-Joachim von Sandrart, in Uniform

    Generalleutnant Jürgen-Joachim von Sandrart

    Generalleutnant Jürgen-Joachim von Sandrart ist seit 2021 Kommandierender General des Multinationalen Corps Nordost im polnischen Szczecin.

  • Ein Porträt des Stellvertreter des Kommandierenden Generals, Generalmajor Ulrich Hellebjerg, in Uniform

    Generalmajor Ulrich Hellebjerg

    Generalmajor Ulrich Hellebjerg ist seit 2018 Stellvertreter des Kommandierenden Generals im Multinationalen Corps Nordost im polnischen Szczecin.

Nachrichten

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Anreise

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen

Kontakt

Weitere Dienststellen