Un­ser Bei­trag für den Um­welt­schutz

Vom verantwortungsbewussten Umgang mit den uns zur Verfügung stehenden natürlichen Ressourcen zu einem umweltgerechten Dienstbetrieb. Lesen und sehen Sie, auf welch vielfältige Art die Bundeswehr den Umweltschutzgedanken umsetzt.

Ein Bundeswehrpanzer Dachs zieht eine rund vier Tonnen schwere Schleppe um Baumwuchs auf dem Gelände niederzuhalten.
Bundeswehr/Marcus Rott

Umweltschutz im täglichen Dienstbetrieb

Umweltgerechtes Handeln im täglichen Dienstbetrieb hat längst in alle Bereiche der Bundeswehr Einzug gehalten. Es wird nachhaltig gebaut und auf die Nutzung erneuerbarer Energien in den Liegenschaften gesetzt. Die Bundeswehr bringt auf den Truppenübungsplätzen die militärische Nutzung und Naturschutz in größtmöglichen Einklang, bekämpft für den Meeresschutz die Einbringung von wassergefährdenden Stoffen. Aber auch in vielen anderen Bereichen setzt die Bundeswehr den Umweltschutzgedanken um, sei es beim Einkauf, bei der Planung und Durchführung von Dienstreisen oder bei der Kreislauf- und Abfallwirtschaft. Und das ist längst nicht alles. Erhalten Sie aus den hier versammelten Artikeln einen Querschnitt dessen, was Umweltschutz im täglichen Dienstbetrieb der Bundeswehr ausmacht.

Weitere Themen