Ralf Hoffmeyer an seinem Büroarbeitsplatz mit einem Ornder in der Hand.
Ralf Hoffmeyer, Umweltschutzsachbearbeiter
Man darf den Einfluss der Bundeswehr nicht unterschätzen. Zum Beispiel wird ein großer Teil des Haushaltsbudgets für herkömmliche Verbrauchsmaterialien, Dienstleistungen, Energie und andere Güter wie Büromöbel, Liegenschaftsgerät und so weiter ausgegeben. Der Beschaffung nachhaltiger Waren und Dienstleistungen kommt insofern eine große Bedeutung zu. International betrachtet setzen die deutschen Umweltschutzgesetze sehr hohe Standards – gerade in den Bereichen Gewässer- und Bodenschutz, aber auch bei der Kreislaufwirtschaft. Da die Bundeswehr sich selbst auferlegt hat, auch in den Einsatzgebieten diese hohen Standards einzuhalten, dienen wir für andere Nationen hier oft als Maßstab.