Bundeswehrverwaltungsstelle Italien

Das Dienstgebäude der Bundeswehrverwaltungsstelle in Italien
Andreas Zaremba/Bundeswehr

Die Bundeswehrverwaltungsstelle in Italien hat ihren Hauptsitz in Catania auf Sizilien, eine Außenstelle in Neapel und Regionalservices in Poggio Renatico und Izmir. Sie ist für die verwaltungsmäßige und wirtschaftliche Betreuung aller Truppen, Dienststellen und sonstigen Einrichtungen der Bundeswehr in Italien, Griechenland und der Türkei verantwortlich.
Im Wesentlichen werden die Aufgaben eines Bundeswehr-Dienstleistungszentrums wahrgenommen. Zudem vertritt sie die Bundeswehr in vielfältigen Rechts- und Verwaltungsangelegenheiten gegenüber den Behörden des Gastlandes und der NATONorth Atlantic Treaty Organization.

Sie wurde am 1. August 1960 in Decimomannu auf Sardinien eingerichtet. Am 1. Januar 2018 zog die Dienststelle an ihren neuen Dienstsitz in Catania auf Sizilien um.

Leitung

Ansprechstellen und Informationen

Service-Nummern

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie aus dem Ausland nach Italien telefonieren, wählen Sie bitte die 0039 anstatt der führenden Null in den unten angegebenen Telefon- und Telefaxnummern.

Italienische Notrufe
  • Polizia di Stato (Polizei) 112

  • Carabinieri 113

  • Soccorso Sanitario (Krankenwagen) 118

  • Vigili del Fuoco (Pronto Intervento - Feuerwehr): 115

Weitere Rufnummern:


Adressen mit telefonischer Erreichbarkeit deutscher Vertretungen in Italien

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Via San Martino della Battaglia 4
00185 Rom
Italien

Postadresse:
Ambasciata della Repubblica Federale di Germania
Via San Martino della Battaglia 4
00185 Roma
Italia

+39 6 492131
E-Mail schreiben
Deutsche Botschaft in Rom

Verteidigungsattachéstab:
E-Mail schreiben

Amtsbezirk: Italien

Konsularischer Amtsbezirk:
Provinzen Ancona, Arezzo, Ascoli Piceno, Chieti, Florenz, Frosinone, Grosseto (mit dazugehörigen Inseln des Toskanischen Archipels), Latina, L'Aquila, Livorno (mit dazugehörigen Inseln des Toskanischen Archipels, unter anderem die Insel Elba), Lucca, Macerata,Massa-Carrara, Perugia, Pesaro e Urbino, Pescara, Pisa, Pistoia, Prato, Rieti, Rom, Siena, Teramo, Terni und Viterbo sowie die Insel Sardinien (Provinzen Cagliari, Carbonia-Iglesias, Medio-Campidano, Nuoro, Ogliastra, Olbia-Tempio, Oristano und Sassari).

Der Leiter der Vertretung ist zugleich als Botschafter in San Marino mit Sitz in Rom akkreditiert.


Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland
Cagliari Via R. Garzia 9
09126 Cagliari
Postadresse:
Console Onorario della Repubblica Federale di Germania
Via R. Garzia 9
09126 Cagliari
Italia

+39 70 307229
E-Mail schreiben deutsche Adresse oder E-Mail schreiben italienische Adresse

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr

Amtsbezirk/Konsularbezirk: Insel Sardinien (Provinzen Cagliari, Nuoro, Oristano und Sassari).

Übergeordnete Auslandsvertretung: Botschaft Rom.


Bürgertelefon - Konsularservice:
Telefonischer Visa-Service: +39 6 49213-400
Telefonischer Konsular-Service (alles außer Visa): +39 6 49213-401

Hinweise:
Bei Benutzung einer Telefon- bzw. Faxverbindung via Satellit (Satcom) entstehen höhere Gebühren
Behördensprachen im Gastland: Englisch, Französisch, Italienisch (gilt auch für San Marino)

Italienischer Pannendienst

Bei Bedarf eines Ersatzwagens oder Abschleppdienstes können die Filialen des ACI über die Notrufnummer 116,
auf Autobahnen über die SOS – Notrufsäulen verständigt werden.

Banken und Sparkassen / banche e cassa die risparmio

Banken und Sparkassen sind in Italien nur am Vormittag zu den allgemeine Öffnungszeiten von montags bis freitags 8.30 bis 13.30 Uhr geöffnet.

Auf der Basis befindet sich ein italienisches Kreditinstitut mit einem Geldautomaten im Gebäude der Bundeswehrverwaltungsstelle, der 24 Stunden zur Verfügung steht. Bitte beachten Sie die jeweiligen Gebühren.

VORSICHT: Geldautomaten einiger Banken akzeptieren nur eigene Karten. Die Karten von anderen Banken werden beim Versuch, Geld abzuheben, eingezogen!

Medizinische Versorgung

Informationen zur medizinischen und weiterer ärztlicher Versorgung in der näheren Umgebung der Bundeswehrverwaltungsstelle in Italien.

Rettungsdienst und Krankenhäuser

Bei der Inanspruchnahme des Rettungsdienstes entstehen Kosten je nach Dringlichkeit und Schwere der Erkrankung. Es wird nach dem System der Erstversorgung behandelt.

Kliniken im Umkreis der Bundeswehrverwaltungsstelle:

Ospedale Santo Bambino (Universitätsklinikum)
Via Tinsaro 2
95124 Catania

Opsidale Cannizzaro
Via Messina 829
95126 Catania

Presidio Ospedaliero Vittorio
Emanuele Via Plebiscito 628
95124 Cantania

Ärztliche Versorgung

In der Hoffnung, dass Sie diese Seite nicht benötigen, die Adresse von einem deutschsprachigen Arzt, die für die ärztliche Versorgung wichtig sein kann.

OFA Lichtschläger (Fliegerarzt)
95040 Motta S. Anastasia
Telefon, dienstliches Handy: +39 339 2217 923

Die Beihilfevorschriften (BhV) gelten auch für die ins Ausland versetzten und abgeordneten Beamten und Arbeitnehmer sowie für die Familienangehörigen von versetzten, kommandierten und abgeordneten Soldaten, Beamten und Arbeitnehmern.

Für die Bewilligung ist die Beihilfestelle Bonn Ausland des Bundesverwaltungsamtes zuständig.

Die Bundeswehrangehörigen sind bei einer Versetzung ins Ausland - genauso wie im Inland - dazu verpflichtet, selbst alles zu tun, um möglichst zum Dienstantritt eine Wohnung zu mieten und umzuziehen.

Ansprechstelle der Wohnungsfürsorge

Standort Catania:
Herr Giovanni Nucifora
+39 095 7324-3161
+39 334 6913164 (mobil)
E-Mail schreiben
Herr Volker Herrmann
+39 095 7324-33160
E-Mail schreiben

Standort Neapel:
Herr Fabrizio Renna:
+39 081 721-3753
+39 346 3926026 (mobil)
E-Mail schreiben

Standort Poggio-Renatico:
Herr Steffen Vorstoffel
+49 2824 903851-4700
+39 335 5828067 (mobil)
E-Mail schreiben

Standort Izmir:
Herr Horst Schwanke
+90 232 411-1670
+90 538 9274499 (mobil)
E-Mail schreiben
 

Die Wohnsituation in den Standorten Catania, Poggio Renatico  und Neapel

Catania

Am Dienstort Poggio Renatico bietet der Wohnungsmarkt ein sehr eingeschränktes Spektrum an geeignetem und zumutbarem Wohnraum.
Deutlich entspannter stellt sich die Situation wenige Kilometer entfernt in der 130.000 Einwohner zählenden Stadt Ferrara dar. Hier gilt die Wohnungsmarktsituation als entspannt und sowohl der Single, als auch die Familie mit Kindern wird ein geeignetes und zumutbares Zuhause für die Stehzeit in Italien finden. Die Mietobergrenzen wurden im Januar 2018 angepasst und tragen der Verlagerung der Mietobjekte „vom Dorf in die Stadt“ Rechnung.


Allgemeine Infos zur Stadt:
http://www.reise-nach-italien.de/ferrara.html


Infos zur Wohnungssuche:
https://www.idealista.it/de
https://www.casa.it
https://www.immobiliare.it

Neapel

Das von den Deutschen frequentierte Wohngebiet umfasst die Stadt Pozzuoli und die dazu gehörenden Vororte Arco Felice, Vacaturo und Lago di Patria. Die Entfernung zur Dienststelle beträgt vom Hauptwohngebiet circa 12 - 25 Kilometer.

Die Außenstelle Neapel arbeitet mit vor Ort ansässigen Maklern zusammen, die Wohnobjekte von mindestens 80 bis 200 Quadratmetern anbieten. Auch Alleinstehende sind daher gezwungen, Wohnraum in dieser Größe anzumieten.

Diese Mietobjekte verfügen teilweise weder über einen Keller noch über einen Speicher. Es werden freistehende Häuser, Doppelhaushälften und Appartements angeboten, die generell unter dem deutschen Ausstattungsniveau liegen. Grundsätzlich werden nur Leerraumwohnungen angeboten. Überwiegend verfügen die Mietobjekte über Garagen und Einstellplätze. Die Küchen sind generell auf niedrigem Qualitätsniveau komplett ausgestattet.


Allgemeine Hinweise:
Das Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr (BAIUDBwBundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr)/ Kompetenzzentrum Travel Management ist der Partner für die Bundeswehrangehörigen in allen Fragen des Umzugs/Rückumzuges im Zusammenhang mit der Auslandsversetzung und Rückversetzung. Es ist zuständig für die Abwicklung und Abrechnung der Umzüge, der Berechnung, Bewilligung und gegebenenfalls Zahlung von Gehaltsvorschüssen, Beihilfen, Trennungsgeld.

Das Kompetenzzentrum hält ein standardisiertes Informationspaket für Sie bereit, das Sie ausführlich über die Ansprüche und die Abrechnungsmodalitäten unterrichtet. Das Informationspaket enthält zusätzlich alle notwendigen Antragsformulare sowie eine Auflistung der jeweiligen Ansprechpartner.

Das Informationspaket sollte möglichst sechs Monate vor Beginn beziehungsweise Ende der Auslandsverwendung, spätestens jedoch nach Aushändigung der schriftlichen Zusage der Umzugskostenvergütung mittels Anforderungsformular (Formulardatenbank BwBundeswehr) beim Kompetenzzentrum Travel Management der Bundeswehr angefordert werden.

Kontaktdaten:
BAIUDBwBundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr / Kompetenzzentrum Travel Management der Bundeswehr
- TMTravel Management 6 - Umzüge Ausland
Postfach 29 63
D-53019 Bonn
E-Mail schreiben
+49 228 30776-288
http://www.iudbw.de/tmbw

Einkaufen in Italien

Rund um und in Catania bestehen vielfältige Einkaufsalternativen, von Flohmärkten, über Supermärkte bis hin zu Einkaufszentren ist alles vorhanden.

Dies ist nur ein kleiner Auszug von Einkaufsmöglichkeiten. Auch in kleineren Supermärkten ist ein sehr großes Warenangebot vorhanden. Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, wer die italienische Küche kennengelernt hat, kann leicht auf deutsche Produkte verzichten.

Märkte

Besuchen Sie am Wochenende den Fischmarkt beim Dom, sowie einen der zahlreichen Märkte in Catania. Dort erhalten Sie sämtliche lokale Spezialitäten, vom frischen Fisch bis hin zu neuen Schuhen, alles was das Herz begehrt.

Anreise

"Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen"

Kon­takt zu den Au­ßen­stellen

  • Außenstelle Neapel

    Die Außenstelle Neapel ist für folgende Bereiche zuständig:
    - DtDel ITA
    - DtADeutscher Anteil HQHeadquarter JFCJoint Force Command Naples
    - KathMilPfA ITA
    - DDODienstältester Deutscher Offizier / DtADeutscher Anteil NADEFCOL
    - DtADeutscher Anteil NATONorth Atlantic Treaty Organization M&S Coe
    - DEU VKdo MOD ITA
    - HVbdg Stab ITA
    - DEU VKdo CASD ITA
    - DEU A OHQ EUNAVFOREuropean Union Naval Forces MEDMediterranean
    - DDODienstältester Deutscher Offizier / DtADeutscher Anteil NCISS

  • Regionalservice Poggio Renatico

    Der Regionalservice Latina ist für folgende Bereiche zuständig:
    - Poggio Renatico - DDODienstältester Deutscher Offizier/DtADeutscher Anteil DACCC
    - Solbiate Olona - DDODienstältester Deutscher Offizier/DtADeutscher Anteil HQHeadquarter NRDC-ITA
    - Ghedi - DtAustO 6. Stormo
    - Novara - MatDp Erding VKdo
    - Turin - WaSysUstgTrKpFlz
    - La Spezia - COMFORDRAG
    - La Spezia - ISST EF 2000 SACLANT RESEARCH CENTER
    - Pesaro - n.n.
    - Begunje (Slowenien) - VerbOffz AusbZInf

  • Regionalservice Izmir

    Der Regionalservice Izmir ist für folgende Bereiche zuständig:
    - Izmir (Türkei) – DDODienstältester Deutscher Offizier/DtADeutscher Anteil CC Air HQHeadquarter
    - Eskisehir (Türkei) – 1 MJB
    - Ayazaga/Istanbul (Türkei) – DtADeutscher Anteil HQHeadquarter NRDC T3 CORPS ISTANBUL (HQHeadquarter NATONorth Atlantic Treaty Organization RAPIED - DEPLOYABLE CORPS)
    - Larissa (Griechenland) – DDODienstältester Deutscher Offizier/DtADeutscher Anteil CAOC 7 Larissa
    - Chania/Kreta (Griechenland) – TaktAusbKdoLw GR GE Liaison Office
    - Thessaloniki (Griechenland) – DtADeutscher Anteil Stab FLR (L) HQHeadquarter Thessaloniki
    - Tirana (Albanien) – DtMilBerater bei der Akademie Skenderbej

Weitere Themen