Luftwaffe
Wappen TaktLwG 73

Taktisches Luftwaffen­geschwader 73 "Steinhoff"

Auftrag

Hauptaufgabe des Taktischen Luftwaffengeschwader 73 „Steinhoff“ ist die Ausbildung aller Eurofighter-Piloten der Luftwaffe sowie der des österreichischen Bundesheeres auf dem Kampfjet. Mit der Alarmrotte übernimmt das Geschwader regelmäßig temporär begrenzt die Aufgabe der Sicherung des deutschen Luftraums im Norden des Schwesterverbandes, dem Taktischen Luftwaffengeschwader 71 „Richthofen“. Somit nimmt das Taktische Luftwaffengeschwader 73 „Steinhoff“ temporär bei Bedarf lufthoheitliche Aufgaben wahr.

Führung

Aktuelles

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Veranstaltungen

Zahlen, Daten, Fakten

Eurofighter sind am Standort Laage aufgereiht

35 Eurofighter

920 Soldatinnen und Soldaten

Lehrverband für jeden Eurofighterpiloten

140 Zivilangestellte

Impressionen

Anreise

"Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen"

Von der Autobahn A 19 in Richtung Rostock

  • Autobahn A 19 an der Ausfahrt 11 nach Laage abfahren
  • der Bundesstraße B 103 in Richtung Laage ca. 8 kmKilometer folgen
  • nicht zum zivilen Flughafen Rostock-Laage fahren
  • in Kronskamp an der Ampel nach links abbiegen
  • nach ca. 500 m befindet sich links die Hauptwache

Von der Autobahn A 20 in Richtung Stralsund

  • Die Autobahn A 20 an der Ausfahrt 17 nach Dummerstorf abfahren
  • der Bundesstraße B 103 in Richtung Laage ca. 11 kmKilometer folgen
  • nach rechts abbiegen und der B 103 in Richtung Güstrow folgen
  • nach ca. 600 m an der Ampel erneut nach rechts abbiegen
  • nach ca. 500 m befindet sich links die Hauptwache

Sollten Sie mit der Bahn anreisen, so fahren Sie bis Bahnhof Laage-Kronskamp. Von hier aus ist die Kaserne gerade einmal 800 Meter entfernt.

Kontakt

Weitere Dienststellen