30. Hanse Sail in Rostock: „Optimistisch anders“

  • bis
  • Ort:
    Rostock
  • Zeit:
    keine Zeitangaben vorhanden

Nach einem Jahr Auszeit: Das größte maritime Volksfest im Norden meldet sich zurück. Am 5. August feiert die Hanse Sail ihr heißerwartetes Comeback und die Deutsche Marine ist mit von der Partie.

Auf dem Deck eines graues Schiffes schauen sich mehrere Menschen ein Geschütz an. Im Hintergrund ist ein Riesenrad.

Die Fregatte „Schleswig-Holstein“ bei der Hanse Sail 2018 in Warnemünde

Bundeswehr/Steve Back

Die Veranstaltung ist das größte jährlich stattfindende Treffen von Traditionsseglern und Museumsschiffen der Welt. Hansestadt Rostock und die Sail – das gehört einfach zusammen. Zwei ganze Jahre mussten die Fans des maritimen Großereignisses auf ihr Event warten. Vom 5. bis zum 8. August ist es wieder soweit: Unter dem Motto „optimistisch anders“ werden etwa 120 Teilnehmerschiffe ihren Weg in den Norden finden.

Deutsche Marine bei der 30. Hanse Sail

Die Marine beteiligt sich mit der Korvette „Oldenburg“ und dem Landungsboot „Lachs“ an der Veranstaltung. Der Liegeplatz der Korvette wird der Passagierkai in Warnemünde sein. Die „Lachs“ kann im Stadthafen Rostock besichtigt werden. Ein Open Ship der Korvette „Oldenburg“ ist dieses Jahr jedoch nicht geplant. Auch der Marinestützpunkt Warnemünde bleibt dieses Jahr leider noch für Besucher geschlossen. (Änderungen vorbehalten)

Mehr zum Thema

  • Alt-Text
    • Veranstaltung

    30. Hanse Sail

    Der offizielle Internetauftritt der Hanse Sail Rostock

Korvette „Oldenburg“ am Passagierkai

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen

Landungsboot „Lachs“ und Tauchergruppe im Stadthafen Rostock

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen