Liegeplatz des „Lachs“