Veranstaltung: Absage des Balls der Marine

  • Ort:
    Rostock
  • Zeit:
    keine Zeitangaben vorhanden
Ein Admiral in dunkelblauer Uniform, sitzend, die Hand unters Kinn gestützt; im Hintergrund eine mitelblaue Pressewand

Er vertritt die Marine nach außen, in die deutsche Politik, aber auch international: der Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Andreas Krause

Bundeswehr/Jane Schmidt

Aufgrund der COVID-19Coronavirus Disease 2019 Pandemie sagt der Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Andreas Krause, den Ball der Marine 2020 ab.

„Ihre Gesundheit und die Gesundheit unserer Soldatinnen und Soldaten vor Ort hat für mich oberste Priorität“, erklärt Krause.

Den Ball der Marine abzusagen hilft, die Weiterverbreitung des Coronavirus möglichst zu reduzieren. Die Marine steht mit allen ihr verfügbaren Mitteln an der Seite der deutschen Bevölkerung und wünscht allen an dem Virus Erkrankten schnellste Genesung.