Auslandsschulen der Bundeswehr – ein Abschied und ein Neuanfang

Auslandsschulen der Bundeswehr – ein Abschied und ein Neuanfang

  • Auslandsschulen
  • Bildungszentrum der Bundeswehr
Datum:
Ort:
Amerika
Lesedauer:
3 MIN

Über 50 Jahre hat die Deutsche Schule El Paso dafür gesorgt, dass Kinder von Bundeswehrangehörigen im weit entfernten Texas nach deutschem Schulrecht unterrichtet wurden. Die schulfachliche Betreuung erfolgte dabei aus Deutschland durch das Bildungszentrum der Bundeswehr (BiZBwBildungszentrum der Bundeswehr ).

Mehrere flache Gebäude stehen inmitten einer kargen Bepflanzung.

Das Schulgebäude der Auslandsschule der Bundeswehr in El Paso, Texas.

Bundeswehr

Feierlicher Abschied der Deutschen Schule El Paso (Texas, USA)

Da die Flugabwehr-Ausbildung der Luftwaffe an diesem militärischen Standort aufgelöst und das Taktische Aus- und Weiterbildungszentrum Flugabwehrraketen USA (TAWZ FlaRakLw USA) nach Husum/Schleswig-Holstein verlegt wurden, musste die Deutsche Schule El Paso zum Ende dieses Schuljahres am 31. Juli 2022 ihre Pforten schließen.

Diese besondere Schule mit zuletzt 8 Lehrkräften und knapp 50 Schülerinnen und Schülern beeindruckte nicht nur mit ihrem Standort auf Fort Bliss, sondern in erster Linie durch die schulische Versorgung der ihr anvertrauten Schülerinnen und Schüler, die stets von Professionalität und Individualität geprägt war.

Schulische Heimat für deutsche Schülerinnen und Schüler

Neben Unterricht in kleinen Lerngruppen nach deutschen Standards und der Möglichkeit, in Deutschland bundesweit anerkannte Schulabschlüsse zu erwerben, war die Deutsche Schule El Paso aber immer auch schulische Heimat für ihre Schülerinnen und Schüler.

Der persönliche Bezug der Schülerinnen und Schüler und der Lehrkräfte zu „ihrer Schule“ mit zuletzt Hans-Albert S. als Schulleiter an der Spitze wurde auch bei der Gestaltung und Durchführung der Abschiedsfeier am 20. Mai 2022 sehr deutlich.

Nach vielen Vorbereitungen, Proben und der Präsentation von dem Lehrerkollegium sowie der Schülerschaft erstellten „Dekorationsarbeiten“ wurden die Gäste bei strahlendem Sonnenschein und viel Wind im Außenbereich der Schule vom Schulleiter begrüßt.

Neben Eltern, Geschwisterkindern, ehemaligen Lehrkräften, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Regionalservice der Bundeswehrverwaltungsstelle (BWVStBundeswehrverwaltungsstelle) USA/CA waren auch Vertreter der katholischen und evangelischen Militärseelsorge und des TAWZ anwesend.

Zwei Männer im Anzug schütteln sich die Hand.

Übergabe des Wappens des BiZBwBildungszentrum der Bundeswehr an den Schulleiter, Herrn Hans-Albert S., durch den Referatsleiter BiZBwBildungszentrum der Bundeswehr IV 4, Herrn LRDir Matthias B.

Raphaelle Jakob

Ein gelungener Abschied

Die Geschichte der Schule und deren Bedeutung wurde in den Grußworten der Redner und Rednerinnen, von LRDir Matthias B. (Referatsleiter BiZBwBildungszentrum der Bundeswehr IV 4), DIR'in Kathrin S. (Leiterin BWVStBundeswehrverwaltungsstelle USA/CA), OTL Ingo S. (Kommandeur TAWZ) und Milpf Gundolf B. (Katholischer Militärpfarrer USA/CA) mit verschiedenen Schwerpunkten und aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

Eine Schülerin und ein Schüler führten durch das bunt gemischte Programm: Viel Gesang, Tanz und Vorträge prägten die letzte Feier der Deutschen Schule El Paso. Ein letzter gemeinsamer Linedance-Tanz der Gäste, Eltern, Lehrkräfte und der Schülerinnen und Schüler vereinte alle Beteiligten noch einmal. Alles in allem war dies ein sehr fröhlicher und gelungener Abschied, wenn auch mit viel Wehmut verbunden.

Die abschließenden Worte des Schulleiters machten die traurige Wahrheit für alle Anwesenden noch einmal ganz deutlich: „It's time to say goodbye!“

Eröffnung der Deutschen Schule Catania in Italien

Aber wo sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere!
Im wahrsten Sinne des Wortes öffnen sich am 31. August 2022 die Türen einer neuen Auslandsschule der Bundeswehr:
In einem Gebäude einer privaten italienischen Grundschule in Catania/ Italien dürfen ab dem kommenden Schuljahr die Kinder von Bundeswehrangehörigen der Klassenstufen 1 bis 4 die Schulbank drücken.

Als Schulleitung der Deutschen Schule Catania konnte die Lehrkraft Dr. Susanne T. gewonnen werden, eine Pädagogin, die in den letzten Jahren bereits Auslandserfahrung an der Deutschen Schule El Paso gesammelt hat.

Sie und eine weitere Kollegin freuen sich auf ihre Tätigkeit an der neuen Schule. Ihnen ist neben der Beschulung und individuellen Förderung besonders wichtig, den Kindern eine schulische Heimat zu bieten sowie den internationalen Kontakt zur italienischen Schule herzustellen.

Italien Landkarte ind den Farben der Flagge: grün, weiß und rot.

Das Logo der Deutschen Schule Catania

Bundeswehr

Bis zur Eröffnungsfeier am 31. August müssen noch einige organisatorische Aufgaben bewältigt und das Schuljahr vorbereitet werden. Dennoch überwiegt die Vorfreude bei allen Beteiligten und der erste Schultag wird herbeigesehnt.

So wie die Deutsche Schule El Paso allen noch lange in Erinnerung bleiben wird, wird sich die Deutsche Schule Catania als besondere schulische Größe am Standort Italien implementieren – dies ist sicher!

von BiZBw IV 4