Corona-Update Organisationsbereich Personal

Corona-Update Organisationsbereich Personal

  • Coronavirus
  • Personal
Datum:
Ort:
Köln
Lesedauer:
3 MIN

Stand 20.04.2020


Im Einklang mit den Maßnahmen der Bundesregierung zur weiteren Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus und als Vorsorge zum Schutz der Beschäftigten, haben die Dienststellen des Organisationsbereichs Personal ihre Maßnahmen wie folgt aktualisiert:

Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr

Das Personalmanagement zählt zu den vom Ministerium vorgegebenen Kernaufgaben der Bundeswehr. Das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr erbringt diese Dienstleistung weiter. Es trägt damit zur Einsatzfähigkeit der Bundeswehr - auch unter den besonderen Gegebenheiten der Corona-Pandemie - bei. Zu den Kernfähigkeiten, die auch in der aktuellen Lage weiter betrieben werden müssen, zählen insbesondere das Personalmanagement, die Personalgewinnung, die Einberufung von Reservistinnen und Reservisten sowie Personalservices wie zum Beispiel die Abrechnung.
Das eigene Lagezentrum führt zudem das Lagebild für den Organisationbereich Personal zu COVID-19Coronavirus Disease 2019. Mit diesem trägt es zum Lagebild in der Bundeswehr insgesamt bei. Das Lagezentrum ist 24/7 arbeitsfähig und mit Personal bestückt. Es gibt Handlungsempfehlungen heraus und ist jederzeit telefonisch erreichbar.

Helmut-Schmidt-Universität

Das Frühjahrstrimester hat mit Online-Lehre begonnen. Alle bisherigen Einschränkungen wurden bis zum 3. Mai 2020 verlängert. Planungen für eine phasenweise und abgestufte Wiederaufnahme des Universitätsbetriebs laufen. Bis zum 30. April werden die Fakultäten vorläufige Planungen für Präsenzprüfungen anstellen. Zu gegebener Zeit erfolgen weitere Informationen.
Derzeit sind alle Auslandspraktika gestrichen und die Betroffenen gebeten worden, sich stattdessen um Inlandspraktika zu bemühen. Bei den Auslandsstudien liegen die Dinge ähnlich, schon allein aufgrund des notwendigen zeitlichen Vorlaufes von mehr als acht Wochen. Sämtliche Auslandsstudien, für die der Vorlauf vor dem 15. Juni beginnen müsste, werden gestrichen. Über die übrigen Vorhaben wird Anfang Mai entschieden. Vom Akademischen Auslandsamt erhalten die Betroffenen weitere Informationen.

Zur Homepage der HSU

Universität der Bundeswehr München

Die UniBw München bietet bis auf Weiteres alle Lehrveranstaltungen digital an. Dementsprechend startet am 20. April 2020, das neue Trimester. Das Frühjahrstrimester steht damit ganz im Zeichen digitaler Lehre. Ab dem 27. April 2020 finden auch Präsenzprüfungen wieder statt. Alle weiteren Einschränkungen auf dem Campus bleiben davon unberührt und werden fortgesetzt.

Zur Homepage der Universität der Bundeswehr München

Bildungszentrum der Bundeswehr

Das Bildungszentrum der Bundeswehr hat die Laufbahnausbildung inzwischen komplett auf digitale Lehrangebote umgestellt. Die Aussetzung des Präsenz-Lehr- und Prüfungsbetriebes wird zunächst bis 30. April 2020 verlängert.
Notwendige Prüfungen werden unter Beachtung der aktuellen Sicherheitsvorgaben durchgeführt.

Sämtliche Lehrgänge und Trainings der Abteilung Wehrverwaltung, die im Rahmen der Fort- und Weiterbildung bis zum 29. Mai 2020 geplant waren, werden abgesagt.

Bundeswehrfachschulen

An den Bundeswehrfachschulen werden die Maßnahmen analog umgesetzt, ebenfalls bis zum 30. April 2020.

Auslandsschulen der Bundeswehr

Für die deutsche Abteilung der Shape International School bleibt der Schulbetrieb bis 4. Mai 2020 eingestellt, bei der Grundschule René Char im französischen Le Luc bleibt der Schulbetrieb bis zum 11. Mai 2020 eingestellt. Die Auslandsschule im niederländischen Brunssum bleibt noch bis mindestens 10. Mai 2020 vorübergehend geschlossen. An sämtlichen Auslandsschulen wird der Unterricht mit Hilfe unterschiedlicher digitaler Medien oder in Printversion aufrechterhalten.

Bundessprachenamt

Die Aussetzung des Präsenz-Lehr- und Prüfungsbetriebes wird zunächst bis 30. April 2020 fortgesetzt. Vorgesehene Prüfungen können verschoben und nachgeholt werden.

Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung Fachbereich Bundeswehrverwaltung

Für die Hochschule des Bundes Fachbereich Bundeswehrverwaltung gilt bis auf Weiteres keine Aufnahme des Lehr- und Prüfbetriebes. Anstelle von Präsenzveranstaltungen nutzen die Studierenden eine Online-Lernplattform, worüber die Dozenten auch eine Online-Betreuung anbieten.
 

von PIZ Personal  E-Mail schreiben

Lesen Sie mehr: