Nun, Betreuung heißt bei uns, dass wir uns nicht ausschließlich auf die Sprachausbildung konzentrieren. Dieses besondere Angebot richtet sich in erster Linie an unsere ausländischen Gäste. Die Lehrgangsteilnehmenden aus aller Welt sollen neben dem Lernen der deutschen Sprache auch die Bundesrepublik näher kennen lernen. Dafür fahren wir zu staatlichen oder kulturellen Institutionen, besuchen Gerichtsverhandlungen, gehen ins Haus der Geschichte oder sind Zuschauer bei Sportveranstaltungen. Auch vermitteln wir Brauchtum wie beispielsweise das rheinische Schützenwesen oder unseren Karneval. Auch der Sport kommt bei uns nicht zu kurz. Bei uns haben sogar schon ausländische Kameradinnen und Kameraden Schwimmen gelernt.