Ged Preißler
Ganz viel! Wir schaffen die Grundlage für qualitativ hochwertige Übersetzungen. Denn gibt es einmal ein von Experten festgelegtes Fachwort, zum Beispiel im Deutschen, suchen die Terminologinnen und Terminologen in meinem Referat eine möglichst genaue Entsprechung in einer anderen Sprache. Also zum Beispiel auf Englisch, Französisch oder Russisch. Ist erst einmal festgelegt, dass der Generalinspekteur der Bundeswehr seine französische Entsprechung in "chef d'état-major de la Bundeswehr" hat, ist dies in sämtlichen Übersetzungen nutzbar. Da die Wortpaare elektronisch in der LEXIS genannten Terminologiedatenbank gespeichert werden, haben die Kolleginnen und Kollegen, die übersetzen oder dolmetschen, schnellen Zugriff darauf. Unsere Terminologiearbeit vereinfacht unter anderem den Übersetzungsprozess und hilft, die richtigen Worte zu finden.