Zwei Soldaten im Gespräch
Medizinische Beratung von Entscheidungsträgern in der Bundeswehr ist und war immer elementarer Bestandteil unseres sanitätsdienstlichen Auftrags. Um diesen auch Zeiten von Corona und vor dem Hintergrund dynamischer Entwicklungen erfüllen zu können, haben wir in Koblenz ein Einsatzführungszentrum eingerichtet. Dieses ist 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche und insbesondere für sanitätsdienstliche Fragestellungen erreichbar. Dabei geht es nicht nur um ein möglichst genaues Lagebild oder um Handlungsempfehlungen oder -anweisungen für die Truppe. Es geht darum Expertinnen und Experten an einem Ort zu haben, um auch spezifische medizinische Fragen schnell beantworten können: Sind beispielsweise bestimmte Testverfahren oder medizinische Geräte für den Einsatz in der Bundeswehr geeignet?