Konnten Sie auch in der Corona-Krise auf Ihre Erfahrungen aus den Auslandseinsätzen zurückgreifen?