Zwei Soldaten im Gespräch
Unsere medizinischen Anweisungen, in denen wir Maßnahmen zur Verhinderung von Infektionen definierten, stellten dabei die Truppe vor teils enorme Herausforderungen und führten auch zu Diskussionen. Sie sind aber aus medizinischer Sicht der einzig gangbare Weg, auch wenn das dazu führt, dass Ausbildung nicht wie immer durchgeführt werden konnte. Ein einem Fall führte das sogar dazu, dass sich Soldatinnen und Soldaten nach einer Übung in eine 14-tägige Absonderung begeben mussten. Wir stehen aber nach wie vor in engem Austausch mit der Truppe, um situationsspezifische Lösungen zu finden. Ich denke, dass wir hier Zukunft aber noch viel mehr erklären müssen.