Dr. Timo Wille steht in einem Labor und verschränkt die Arme.
PDPrivatdozent Dr. Timo Wille
Ich bin ein Morgenmensch und fange sehr früh an. Da habe ich die Ruhe, den Tag vorzubereiten, und die besten Ideen. Auch wenn man große Ziele hat, besteht Forschung meistens aus vielen kleinen Schritten. Die Arbeit im Detail bestimmt unseren Alltag. Für die Forschung, für die ich ausgezeichnet wurde, habe ich viel Zeit im Labor verbracht und photometrische Messungen durchgeführt. Mittlerweile habe ich mich weiterentwickelt und kann mich bei der Laborarbeit auf ein Team aus vielen Fachdisziplinen stützen, was sehr bereichernd ist. Ein fester Bestandteil meiner Arbeit ist es heute daher auch, dass wir uns in den verschiedenen Projekten immer wieder aufs Neue und in verschiedenen Konstellationen abstimmen.