Ein Mann sitzt am Tisch und redet mit einer weiteren Person, die mit dem Rücken zum Fotografen sitzt.
Oberst Uwe Armin Schmidt
Eine entscheidende Neuerung im Bereich Serviceleistungen wird sein, dass wir aus dem Fachbereich Reservistenangelegenheiten heraus in größeren Standorten des Sanitätsdienstes für zur Entlassung heranstehende Soldatinnen und Soldaten kollektive sowie individuelle Beratung anbieten werden. Darüber hinaus wird sich der Fachbereich noch weiter in den Sozialen Medien einbringen. Dazu gehört der Ausbau der Netzwerk- und Ausbildungsplattform „San-Netz“. Damit kommen wir noch rascher mit den Reservistinnen und Reservisten in einen digitalen Workflow und damit dem gemeinsamen Ziel der Personalgewinnung einen weiteren Schritt näher.