Portraitbild eines Mannes
Dr. Stefan Kowitz, Generalarzt
Das European Medical Command ist eine Dienststelle, die eine koordinative Aufgabe hat. Wir wollen das Wissen um die militärischen und zivilen Sanitätsdienste und die Fähigkeiten der Länder im Bereich des Gesundheitswesens bündeln. So erfassen wir beispielsweise, wie viele Krankenbetten ein Land hat oder wie groß die Laborkapazitäten für die Diagnose hochinfektiöser Keime sind. Diese Daten strukturieren wir und analysieren auf deren Grundlage Prozesse, mit denen in einem länderübergreifenden Krisenfall die Versorgung einer großen Anzahl von Verletzten und Erkrankten koordiniert werden kann.