Portraitbild eines Mannes
Dr. Stefan Kowitz, Generalarzt
Die Ebola-Krise hat gezeigt, dass wir weltweit gefordert sind. Wenn sich diese Krise weiter ausgebreitet hätte, dann hätte auch Europa einen größeren Beitrag leisten müssen. Kenntnisse über die europäischen Kapazitäten erhöhen unsere Reaktionsschnelligkeit auf medizinische Herausforderungen dieser Dimension. Das war gleichzeitig die wichtigste Erkenntnis aus der Ebola-Krise: Je schneller mit allen zur Verfügung stehenden Ressourcen reagiert wird, desto besser lässt sich ein solcher Ausbruch eindämmen. Diese Erkenntnis bezieht sich nicht nur auf eine Ebola-Epidemie. Die Isolierung infektiöser Patienten von den übrigen, die Möglichkeit der schnellen Diagnose und eine ausreichende Anzahl an Behandlungseinrichtungen bilden die Grundlage jeder Bekämpfung von Infektionskrankheiten.