Frau Oberstarzt, wie agiert das Sanitätsregiment 1 im Rahmen der Unterstützung zur Bewältigung der Corona-Krise?